• USA

    • Los 111
    • 16 (3)
    • 63 (3)

    Beschreibung
    1863, am 18. August wurde in Philadelphia ein Brief dem Postamt übergeben mit dem Bestimmungsort Norfork in Virginia. Dieser Brief wurde zu einem einzigartigen posthistorischen Stück aus dem amerikanischen CIVIL WAR. Es ist die Adresse, die diesen Brief zu einer historischen US Navy-Kostbarkeit macht. Der Brief war bestimmt für den Chef der US Blockadeflotte, die vor der Küste der Confederate States operierte. Die Adresse lautet: Captain A.L. Cadel, Fleet Captain, Flagship Minnesota.Norfork Va.
    Ein Stück Geschichte der USA.

    Provenienz: Emmerson, Grunin, Lee. Drei der ganz großen Namen in der klassischen Philatelie der USA.

    Estimation US-Dollar 1.000,- = 840,- €

    Auktion Verkauft
    1050.00 EUR

  • USA Sammlungen

    • Los 4272

    Beschreibung
    USA: 1930/95 ca., meist postfrische Sammlung aus den 1930ern bis Mitte der 1990er in zwei Leuchtturm-Falzlos-Alben. Auch einiges aus den Vorjahren vorhanden, unter anderem mit Block 1 sowie die Zeitungsmarken 2, 3 a+b, 4, zusätzlich noch sehr viel nicht verarbeitetes postfrisches Material, Dubletten sowie Portoware. Michel dürfte grob geschätzt bei ca. 5 bis 6 Tausend Euro liegen, Portowert grob bei ca. 1.500 Dollar

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 4273

    Beschreibung
    USA - STEUERMARKEN: 1860/1970, umfangreiche Sammlung der Steuermarken für verschiedene Bereiche wie Tabaksteuer, Wein, Schnaps, sowie verschiedener Behörden und Steuermarken der einzelnen Bundesstaaten von Arkansas bis West Virginia. Großartiges Objekt

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 4274

    Beschreibung
    USA: 1861/1996, gemischte Sammlung, teils auch in beiden Erhaltungen, in 5 SAFE-Alben, nicht komplett, jedoch mit besseren Ausgaben, u.a. Bl. 2-6 postfrisch und Mi-Nr. I mit der falschen Bill Pickett-Abbildung im postfr. Klb., besonders ab 1981 hauptsächlich postfrisch mit zahlreichen Klb., teils doppelt/mehrfach, hoher Nominalwert, zusätzlich 2 HAWID-Kassetten mit Dubletten in beiden Erhaltungen und einige Jahrbücher ohne Marken, meist gute Qualität

    Auktion Verkauft
    360.00 EUR


    • Los 4275

    Beschreibung
    USA: 1893/1937, schöne postfrische Partie mit Block 1 und weiteren Blöcken, außerdem viele komplette Sätze mit guten Ausgaben. Im Anfangsbereich zwei Werte ungebraucht, sonst alles postfrisch.
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    350.00 EUR


    • Los 4276

    Beschreibung
    USA - BACK OF THE BOOK: 1870/2000, Umfangreiche Sammlung von Dingen neben der üblichen Markensammlung wie Ganzsachenausschnitte, Meter Marks (Ausschnitte), Verschluss- und Telegrafenmarken, Locals als Neudrucke, Reklame, patriotische Aufkleber unter anderem "Donut Week" und "Donut Month". Insgesamt über 600 Marken. Bitte besichtigen

    Auktion Nachverkauf
    220.00 EUR


    • Los 4277

    Beschreibung
    USA: 1851/1902, gemischte Sammlung, überwiegend gestempelt, etwas ungebraucht, in den Hauptnummern nicht kpl., dabei aber zahlreiche bessere Werte, u.a. Mi-Nr. 12, 23/25, 70/71 und die Columbus-Ausg. bis zu 50 C., dazu etwas Dienstmarken, Portomarken und Konf. Staaten, hier mit Mi-Nr. "I" ungebr. sowie Nr. 11 ungebr. und gest., auf alten Vordruckblättern, hoher Katalogwert, durchschnittliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 4278

    Beschreibung
    USA: 1861/1909, kleine alte Sammlung auf Albenblättern, meist gestempelt, nicht komplett, jedoch einige bessere gestempelte Werte, u.a. Mi-Nr. 45, 55, 58, 81, 82, 113 II, 123, 136, 149 und 173 A x, etwas unterschiedliche Qualität

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR

  • USA Briefe Posten

    • Los 4279

    Beschreibung
    USA POLARPOST: 1947/2000 ca., Partie von rund 300 verschiedenen Belegen, dabei viel aus den 50er- und 60er-Jahren, saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    160.00 EUR


    • Los 4280

    Beschreibung
    USA SCHIFFSPOST: 1931/34, Partie von rund 50 verschiedenen Belegen der Reise 1931-34, alle mit Sonder BPA und Cachet, saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    130.00 EUR


    • Los 4281

    Beschreibung
    USA GANZSACHEN UND BRIEFE: 1880/1925, 43 Ganzsachenumschläge, teils mit interessanten Zusatzfrankaturen ins Ausland (z.B. Finnland, Argentinien, Deutschland) gelaufen. Unberechnet dazu noch ca. 80 Briefe, überwiegend Luftpost aus den 1970er Jahren nach Finnland, aber auch einige andere

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 4282

    Beschreibung
    USA: 1881/1935, kleine Partie von sieben Briefen und Karten, davon fünf mit "Special Delivery" - Marken, ein Brief mit "Fancy cancellation" BEAR sowie ein Umschlag mit rotem Ankunftsstempel. Altersgerecht gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 4283

    Beschreibung
    USA PATRIOTIC COVERS: 1862/1965, 2 schöne patriotic covers mit 3 Cent Washington, gebraucht in der Zeit um 1862, 10 ungebrauchte Umschläge mit Illustrationen sowie 17 Umschläge benutzt um 1965 als Ersttagsbriefe mit entsprechenden Stempeln. Unbedingt besichtigen

    Auktion Nachverkauf
    65.00 EUR

  • USA Feldpostmarken Briefe Posten

    • Los 4284

    Beschreibung
    USA: 1943/45, kleiner Posten =V-Mail= zusammen ca. 50 Stück, dabei 6 kl. Umschläge ohne Inhalt. Fundgrube für Spezialisten

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR

  • USA

    • Los 4661
    • 3 (3)

    Beschreibung
    1851, 1 Cent Franklin (Type II, Platte 2), 3 Exemplare vollrandig bis berührt auf sauberem Umschlag mit blauem Stempel "DUCK HILL MISS. NOV. 30" nach New Orleans. Seltener Brief in guter Qualität

    Auktion Nachverkauf
    600.00 EUR


    • Los 4662
    • 18 W

    Beschreibung
    1867, 3 Cent Washington mit Waffeleinpressung (grill) 9 x 13 mm auf Prägezierbrief. Die Marke ist ca. ein Drittel gelöst, Grill gut erkennbar. Die Klappe auf der Rückseite ist angetrennt

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 4663
    • 22

    Beschreibung
    1861, 15 C. Lincoln schwarz als Einzelfrankatur auf Brief nach Gößnitz, entwertet mit stummem schwarzen Stempel, nebengesetzt roter "NEW YORK 12 PAID DEC 19" und blauer "AMERICA ÜBER BREMEN FRANCO", Ankunftsstempel rückseitig, Beförderungsspuren

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 4664
    • 75, 78

    Beschreibung
    1893, 1 Cent Columbus Ganzsachenumschlag mit 3 und 6 Cent Columbus als Zusatzfrankatur ab "NEW YORK OCT 2 93" nach Thale / Harz

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 4665
    • 83, 84

    Beschreibung
    1893, 50 C. blauschwarz und 1 $. orangerot, Kolumbus-Weltausstellung, zwei ungebrauchte Einzelwerte, farbfrisch, üblich gezähnt und etwas dezentriert, 1 $ kleiner Eckbug oben links, sonst einwandfrei (ME 1.450,-)

    Auktion Nachverkauf
    180.00 EUR


    • Los 4666
    • 5000 Var

    Beschreibung
    2013, 2 $ Inverted Jenny, Collector's Edition, limitierte rote Box der US-Post wie ausgegeben mit dem Folienblatt postfrisch und gestempelt, außerdem je ein Bogen auf ungummiertem Papier mit Prägung ohne blauen Rahmen des Folienblattes und nur dem Markenhintergrund & Rahmen bzw. der ungestanzten Marken sowie nur dem Hintergrund und dem Rahmen, ferner ein Bogen mit bedrucktem blauen Rahmen, Markenhintergrund und Prägung und eine Druckprobe, dazu das offizielle Zertifikat der US-Post mit Nr. 1711 von 1900, dazu noch ein 48-seitiges Buch, Verkaufspreis seinerzeit $200 bevor die US-Post den Verkauf einstellte, die Zahl der tatsächlich verkauften Boxen ist unbekannt, einwandfreie Qualität, seltene Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Set moderner amerikanischer Philatelie sein Eigen zu nennen!

    Auktion Verkauft
    315.00 EUR

  • USA Flugpostmarken

    • Los 4667

    Beschreibung
    1925, Pulitzer Trophy Race, Postkarte mit Vordruck der National Aeronautic Exhibition Flights mit Mi-Nr. 299 vom 10.10.25 nach New York, Karte leichter Bug

    Auktion Nachverkauf
    30.00 EUR

  • USA Ganzsachen

    • Los 4668
    • P 1, 36

    Beschreibung
    1873, 1 Cent-Postkarte braun mit Zusatzfrankatur 1 C. Franklin blau, breite rechts ungezähnte Marke, gebraucht ab "CLEVELAND DEC 2 (1873)" nach Hollenstedt bei Einbeck (Hannover), roter Durchgangsstempel "NEW YORK PAID", bis auf leichten Eckknick in guter Qualität

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR

  • USA Besonderheiten

    • Los 4669

    Beschreibung
    1899, schöner Reklameumschlag "ST. JACOBS OIL, Baltimore" frankiert mit 2 C. mit Maschinenstempel von BALTIMORE MO, leicht bügig

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 4670

    Beschreibung
    1914, drei Briefe aus dem Amerikanischen Postamt während der Amerikanischen Besetzung von Veracruz zwischen April und November 1914. Dabei zwei Briefe mit Mischfrankatur USA/Mexico sowie ein nicht abgeholtes Einschreiben mit violettem R-Stempel. Etwas unterschiedlich

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR

  • USA

    • Los 4671
    • 454 Eb

    Beschreibung
    1937, vorbereiteter Luftpostbrief für die Rückfahrt des LZ 129 "Hindenburg" von Lakehurst nach Europa. Der Brief ist gestempelt "NEW YORK MAY 6 1937" (dem Tag der Katastrophe). Der Brief wurde mittels Seepost nach Wien befördert, rückseitig Ankunftsstempel vom 18.5.1937. Trotz einiger stärkerer Transportmängel historisch interessanter Beleg

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR

Aktuelle Zeit: 28.11.2021 - 15:07 Uhr MET