• Sansibar Sammlungen

    • Los 2669

    Beschreibung
    SANSIBAR: 1895/1964, ungebrauchte Sammlung aus dem UPU-Archiv von Portugal, in den Hauptnummern kpl., dabei Mi-Nr. 1/15, 16/18 und 19/24 ungebr., ab Mi-Nr. 25/39 bis 188/89 mit "SPECIMEN"-Aufdruck oder -durchstich, hierbei Mi-Nr. 102/08 und 123/29, danach wieder nur ungebraucht, einige frühe Werte mit dem Originalgummi auf den Blättern befestigt, sonst saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    2900.00 EUR


    • Los 2670

    Beschreibung
    SANSIBAR: 1895/1922, gestempelte Sammlung, dabei Mi-Nr. 1/9, 14, 16 aIII, 17 V, 18 IV, 19, 21/22, 25/39 ohne 29, 40, 41/50, 51/65, 69/71, 73/87 ohne 85, 88/99 und 109/123 ohne 116 und 119, auf Blankoblättern unter Klemmtaschen, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    470.00 EUR


    • Los 2671

    Beschreibung
    SANSIBAR: 1888/1904, kleine postgeschichtliche Sammlung der verschiedenen Postämter auf Sansibar, dabei das Deutsche Posdtamt mit einem Bedarfsbrief vom 12.1.91 nach Potsdam, frankiert mit Mi-Nr VZ 48 b, die Brit Post mit Vorläufermarken ohne Aufdruck, meist auf Briefstücken und einer Ganzsache, dazu div. Aufdruckwerte auf der Ausgabe von Brit. Indien mit Mi-Nr. 2, 4, 6, 7, 15, 17 mit der guten Aufdrucktype V und einer Ganzsache Brit. Indien ½ A. mit blauem Aufdruck "Zanzibar", als Bookpost adressiert nach München, den Abschluss macht dann die Franz. Post mit einer Briefvorderseite aus 1893 nach Paris und einigen Überdruck-Werten, hier mit Mi-Nr. 1, 10 und 55/56, teils auf Briefstücken, auf 5 selbstgestalteten Blättern, überwiegend gute Qualität, eine interessante Sammlung

    Auktion Verkauft
    310.00 EUR

  • Sansibar

    • Los 3331
    • 16 a II, 18 V

    Beschreibung
    1895, 2½ A. auf 1 A. lilabraun, schwarzer Aufdruck in der Type II, 2½ A. auf 2 A. hellblau, roter Aufdruck in der Type V, zwei ungebrauchte Werte, leicht unterschiedliche Qualität, beide signiert (ME 360,-)

    Auktion Verkauft
    70.00 EUR

Aktuelle Zeit: 17.06.2019 - 04:32 Uhr MET