SCHLEGEL - Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH

Kurfürstendamm 200, 10719 Berlin
Telefon: +49-(030) 88 70 99 62
Fax: +49-(030) 88 70 99 63
Email: mail@auktionshaus-schlegel.de

  • Mexiko Sammlungen

    • Los 2936

    Beschreibung
    MEXIKO: 1828/1915, Partie ehemaliger Auktionslose bestehend aus meist Briefen und einigen ungebrauchten Marken, dabei markenlose Seepostbriefe (meist nach Frankreich), Wells-Fargo, Mi-Nr. 145 (teils Scherenschnitt) auf Brief nach Hamburg sowie die Marken der Erstausgabe auf verschiedenen Briefen, saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    400.00 EUR


    • Los 2937

    Beschreibung
    MEXIKO: 1968/89, postfrischer Bestand aus dem Postmuseum in Oslo, in den Hauptnummern fast kpl. mit div. Blöcken und Zusammendrucken (5er-Streifen), einige Ausgaben bis zu 3mal enthalten, hoher Katalogwert, gute Qualität

    Auktion Verkauft
    70.00 EUR

  • Mexiko Briefe Posten

    • Los 2938

    Beschreibung
    MEXIKO: 1828/80 ca., Sammlung bestehend aus 117 Briefen überwiegend der 20er- bis 40er-Jahre, dabei frühe Flugpost, Schiffspost, ambulante Zensur, und Freistempler ab den 30er-Jahren, dabei verschiedene Verwendungsformen und "Sunburst"-Verschlussmarken, außerdem Vorphila mit guten Stempeln wie "MINERAL DEL MONTE" oder blauem "YNDIAS" und bessere frühe Hidalgo-Frankaturen, außerdem ungebrauchtes (ohne Gummierung) Paar der Mi-Nr. 285 Ic (Auflage nur 300 Stück!), meist saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    750.00 EUR

  • Mexiko Vorphilatelie

    • Los 4437

    Beschreibung
    1827, Forwardedbrief aus Mayo/Mexico, geschrieben am 5.12.1827, adressiert nach London, über einen Beförderer in Tempici und einen Beförderer in New York, rückseitig Ankunftsstp. "SHIP LETTER LIVERPOOL", Brief der 3ten Gewichtsstufe und in England mit 4 Sh. und 9 Pence belastet, angeschrieben in schwarz, vom Empfänger zu zahlen, Brief waager. Bug, Fotoattest James van der Linden, ein interessanter Beleg

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR

  • Mexiko

    • Los 4438
    • 77

    Beschreibung
    1872, 25 C. allseits breitrandiges Kabinettstück mit Aufdruck "VERA CRUZ" auf Brief nach Puebla. Die Marke wurde entwertet mit dem Zierstempel "CORREOS ALVARADO", einem Unterpostamt von Vera Cruz. Ankunftsstempel von Puebla rückseitig

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 4439
    • 189 Sperati

    Beschreibung
    1895, 10 P. dunkelblau, gestempelte Sperati-Fälschung, rückseitig entsprechend gekennzeichnet, etwas getöntes Papier, sonst einwandfrei

    Auktion Verkauft
    70.00 EUR

  • Mexiko Ganzsachen

    • Los 4440
    • P 33

    Beschreibung
    1889, 5 C. Ganzsachenkarte sauber ungebraucht mit kopfstehendem Wertstempel unten links

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR

  • Mexiko Besonderheiten

    • Los 4441

    Beschreibung
    1836/50, 2 saubere Faltbriefe mit rotem bzw. schwarzem Ra2 "MEXICO" sowie ein weiterer Brief mit schwarzem Ra2 "GUANAJUATO" und Taxstempel "3"

    Auktion Verkauft
    110.00 EUR

Aktuelle Zeit: 13.07.2020 - 09:23 Uhr MET