• Mexiko Sammlungen

    • Los 2603

    Beschreibung
    MEXIKO: 1828/1915, Partie ehemaliger Auktionslose bestehend aus meist Briefen und einigen ungebrauchten Marken, dabei markenlose Seepostbriefe (meist nach Frankreich), Wells-Fargo, Mi-Nr. 145 (teils Scherenschnitt) auf Brief nach Hamburg sowie die Marken der Erstausgabe auf verschiedenen Briefen, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    450.00 EUR

  • Mexiko Briefe Posten

    • Los 2604

    Beschreibung
    MEXIKO GANZSACHEN: 1874/1900 ca., meist ungebrauchte Sammlung mit knapp 200 Belegen ab Hidalgo mit besseren gelaufenen Belegen und etlichen Umschlägen mit zugedruckten Werteindrucken, Postkarten ab Ausgabe 1882 in verschiedenen Typen, auch Doppelkarten und Streifbänder ebenso wie "MUESTRA"-Aufdrucke dabei, selten einmal wird eine Sammlung mit solcher Vielfalt angeboten, meist saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    425.00 EUR


    • Los 2605

    Beschreibung
    MEXIKO: 1904/2005, Sammlung bestehend aus 102 Briefen quer durch die mexikanische Philateliegeschichte, dabei illustrierte Firmenumschläge, Streifbänder als incoming mail, LISTA-Stempel, Revolution, Einschreiben in das Ausland, viel 20er- und 30er-Jahre sowie auch moderne Belege und FDCs, dazu einige Dutzend Fiskalmarken auf Dokumenten, Rechnungen etc., eine nicht alltägliche Sammlung in meist sauberer Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 2606

    Beschreibung
    MEXIKO: 1920/80 ca., Sammlung bestehend aus 111 Briefen überwiegend der 20er- bis 40er-Jahre, dabei frühe Flugpost, Schiffspost, ambulante Zensur, und Freistempler ab den 30er-Jahren, dabei verschiedene Verwendungsformen und "Sunburst"-Verschlussmarken, meist saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR

  • Mexiko Vorphilatelie

    • Los 3238

    Beschreibung
    1828, entire letter from England carried by hand to Mexico City, readdressed from "MINERAL DEL MONTE" with two line handstamp in black (unrecorded colour by Yag and Bash), earlier usage than the recorded red strike, very fine

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 3239

    Beschreibung
    1840, entire letter from Tampico to Valencia, with red "5Rs 4ms" and blue "YNDIAS", partly toned

    Auktion Nachverkauf
    130.00 EUR

  • Mexiko

    • Los 3240
    • 8 I

    Beschreibung
    1861, 2 R. Hidalgo black on rose with district overprint, twice cancelled by black "PAPASQUIARO" on letter to Durango, only 25 stamps were sent to Santiago Papasquiaro, rare!

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 3241
    • 51 Ret.

    Beschreibung
    1868, 25 C. Hildago blau auf rosa, seltene Retusche von "MEXICO", breit- bis überrandig, glasklare Entwertung TEHUACAN, auf Brief nach Mexiko-Stadt, tadellos, dekorativ, geprüft Jaretzky

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 3242
    • 160 E x

    Beschreibung
    1890, 10 C.mittelbräunlichrot, 2 Einzelwerte auf Einschreibbrief aus "MEXICO 15.III.90 D.F.", befördert über New York mit einem 2ten R-Zettel der US-Post, nach Löbau/Sachsen, die Zähnung der Frankatur etwas gebräunt, rückseitig Durchgangs- und Ankunftstp., seltene Mehrfachfrankatur

    Auktion Verkauft
    76.00 EUR


    • Los 3243
    • 189 Sperati

    Beschreibung
    1895, 10 P. dunkelblau, gestempelte Sperati-Fälschung, rückseitig entsprechend gekennzeichnet, etwas getöntes Papier, sonst einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 3244
    • 269 II (5)

    Beschreibung
    1913, 1 C. Transitorio gelbgrün, ohne Kontrollanhänger, waagerechter Fünferstreifen auf Brief innerhalb von Nogales, Marken tadellos, Umschlag geringe Öffnungsspuren, dekorative Einheit

    Auktion Verkauft
    63.00 EUR


    • Los 3245
    • 285 I c (2)

    Beschreibung
    1914, 4 C. Torreon blauviolett, waagerechtes Paar ungebraucht ohne Gummierung, tadellos, Auflage nur 300 Stück!

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR

  • Mexiko Ganzsachen

    • Los 3246
    • Ascher AU 1

    Beschreibung
    1892, 10 C. rot Anzeigenumschlag mit inliegendem vollständigen Anzeigenblatt, tadellos, selten

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR

  • Mexiko Besonderheiten

    • Los 3247
    • 562, 596

    Beschreibung
    1928, 2 und 8 C. auf Brief in die USA an MARY PICKFORD in Hollywood/Los Angeles, kanadische Schauspielerin und Filmproduzentin sowie einziges weibliches Gründungsmitglied von United Artists, nach der sogar ein Cocktail benannt wurde und die mit 87 Jahren ein gesegnetes Alter erreicht hat, die Frankatur tut im Grunde nichts zu Sache, auch ist dies kein Los zwingend für den Mexiko-Sammler, sondern vielmehr für den cineastisch interessierten Philatelisten oder Sammler der sog. "social philately"

    Auktion Nachverkauf
    35.00 EUR

  • Mexiko

    • Los 3248

    Beschreibung
    1844, entire letter from Veracruz to Bordeaux by british steamer, red "COLONIES & ART.12", red anglo-french exchange, transit and arrival reverse, very fine

    Auktion Nachverkauf
    110.00 EUR


    • Los 3676
    • 20, 21

    Beschreibung
    1864, Armeepost aus Mexico, 20 C. blau im waager. Paar und 10 C. gelbbraun als portogerechte Frankatur auf Armeepostbrief aus Mexico, entwertet mit dem Rautenpunktstp. "CE G" und nebengesetztem Aufgabestp. "CORPS EXP. MEXIOUE 14.OCT 64 B AU G", adressiert nach Toulouse, rückseitige Briefklappe etwas unsauber geöffnet, der Wert zu 10 C. unten fast ohne Zähnung (Scherentrennung), sonst saubere Qualität, trotz der Mängel selten angeboten, der franz. Kaiser Maximilian regierte in Mexico nur von 1864 bis 1867

    Auktion Nachverkauf
    240.00 EUR

Aktuelle Zeit: 17.06.2019 - 19:29 Uhr MET