• Kap der Guten Hoffnung Sammlungen

    • Los 3829

    Beschreibung
    KAP DER GUTEN HOFFNUNG: 1853/92, gestempelte Sammlung, hierbei 8 Kapdreiecke, u.a. Mi-Nr. 1 Ixb, 4 Iya und 2 IId, vollrandig, dazu div. kleinere Werte aus Mi-Nr. 7 bis 39, mit Mi-Nr. 13 und 21 IIK, auf alten Albenblättern, überwiegend saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    130.00 EUR

  • Kap der Guten Hoffnung Briefe Posten

    • Los 3830

    Beschreibung
    KAP DER GUTEN HOFFNUNG: 1907/08, Incoming Mail, 5 frankierte Karten aus Las Palmas, Aden, Dover und Port Said in die Kapkolonie, alle Karten mit 10 Pfg. Germania frankiert und mit der Deutschen Seepost Ostafrikanische Hauptlinie bzw. Ostafrika Linie befördert und entwertet, dabei 2 Karten nach Vryburg, ehemals Brit. Betschuanaland adressiert, ein interessanter Posten, teils Mängel und/oder Beförderungsspuren

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR

  • Kap der Guten Hoffnung

    • Los 4331
    • 1 - 3

    Beschreibung
    1853, 4 P. blau, Allegorie der Hoffnung, Einzelfrankatur auf Inlandsbrief, aufgegeben in "GRAHAMS TOWN 11. FE. 1860", adressiert nach Cape Town, rückseitig Ankunftsstp. vom 16. FE. 1860, die Marke ist vollrandig und übergehend gestempelt, sign. A Diena, dazu 3 gest. Einzelwerte, dabei Mi-Nr. 1 Iwb, 1 Penny mattbräunlichrot auf geblautem Papier, mit kleiner Randkerbe unten, 1 Penny in rosa, MI-Nr. 1 Iyc, fast vollrandig, Fotoattest PHIL. FEDERATION OF SOUTHERN AFRICA und 3 Pence helllila, Mi-Nr. 3 Iya, farbfrisch und vollrandig, Fotoattest Bühler, gesamt gute Qualität

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 4332
    • 2 IIa Var.

    Beschreibung
    1863, 4 Pence dunkelblau, gestempelter Einzelwert mit liegendem Wasserzeichen, farbfrisch und vollrandig, einwandfrei, sign. J.H.Stolow und Fotoattest RPSL (SG £ 375,-)

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 4333
    • 2 IIc
    • 19b

    Beschreibung
    1863, 4 P. Freimarke, De La Rue Druck, gestempeltes Exemplar in der seltenen Farbe schieferblau, farbfisch und vollrandig (links und rechts minimal knapp), einwandfreie Qualität, Attest David Brandon 07/16 (ME 700,-.)

    Auktion Nachverkauf
    140.00 EUR


    • Los 4334
    • 3 Ixb

    Beschreibung
    1862, 6 Pence, lilaschiefer auf leicht geblautem Papier, gestempelter Einzelwert, farbfrisch, 2 Seiten vollrandig, links etwas schmal geschnitten, nicht berührt, sonst einwandfrei, sign. Dr. Knopke und Fotoattes RPS London (ME 600,-)

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR


    • Los 4335
    • 4 Iyb

    Beschreibung
    1859, 1 Sh. dunkelgrün, Einzelfrankatur auf Brief, aufgegeben in "ALIWAL NORD 18 JY.1863", gelaufen über Cape Town, nach London, Gewicht bis zu ½ Unze, befördert per Postdampfer (Packet-Letter), die Marke ist von tiefer/frischer Farbe und vollrandig, vorderseitig Ankunftsstp. vom 25 Aug. 1863, Brief mit 2 senkr Bugspuren, eine davon durch die Ecke der Frankatur, sonst einwandfrei (SG. ca. 1.700,- £)

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR

  • Kap der Guten Hoffnung Mafeking

    • Los 4336
    • 28 SPERATI

    Beschreibung
    1882, 5 Sh. orange, gestempelte Sperati-Fälschung, entwertet mit Ortsstempel von Port Elizabeth 12. DE. 83, rückseitig hsl. sign. Jean de Sperati, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    130.00 EUR

Aktuelle Zeit: 10.12.2019 - 04:05 Uhr MET