• Brasilien Sammlungen

    • Los 2626

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1843/89, qualitativ überzeugende Sammlung des Kaiserreichs Brasilien mit tadellosen Ochsenaugen sowie Mi-Nr. 4-8, 10, 11-18 und 19-22 teils doppelt (Höchstwert), 30-36, 38-47, 50 (viermal mit unterschiedlichen Entwertungen) und 51-55. Viele Marken sind mehrfach vorhanden, jeweils mit unterschiedlichen, besonderen Entwertungen. Sehr reizvolles Objekt!
    Bilder für gesamtes Los online

    Liveauktion
    3000.00 EUR


    • Los 2627

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1849/1900, gemischte Sammlung, überwiegend gestempelt, etwas ungebraucht, hier teils ohne Gummi, nicht kpl. dabei aber einige bessere Werte, u.a. Mi-Nr. 2, 4/7 teils in beiden Erhaltungen, 9/10 fraglich, nicht gerechnet, 18 ungebr. und 11/18 gest., 19/22 gest., die Ausgaben von Kaiser Pedro II, gez. und durchstochen oft vielfach, gesammelt nach Farbtönen und Stempeln, inkl. Mi-Nr. 46 (3) gest., 47 (2) gest. und einmal ungebr., spätere Ausgaben sehr reichhaltig, dazu etwas Porto - und Telegraphenmarlen, auf großen Steckseiten, viel Material, hoher Katalogwert, saubere Qualität

    Liveauktion
    650.00 EUR


    • Los 2628

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1844/1950, reichhaltiger, meist gestempelter Markenposten im Steckalbum, allein ca. 400 Werte Katzenaugen ex Mi-Nr. 13-15, dabei etwa 80 Paare, interessanter Posten in üblich unterschiedlicher Qualität

    Liveauktion
    450.00 EUR


    • Los 2629

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1960/2013, umfangreiche aber nicht komplette postfrische Sammlung in vier Alben, enthalten auch Zusammendruck-Bogen, dazu vier Alben FDCs, saubere Qualität

    Liveauktion
    230.00 EUR


    • Los 2630

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1929/30, kleine Spezialsammlung der Luftpostausgabe, Mi-Nr. 318/25, ungebraucht, postfrisch, gestempelt und auf Brief, gesammelt nach Plattenfehlern, Zähnungen und sonstigen Varianten, teils in Einheiten, abgerundet wird die Sammlung durch ca. 41 Briefe in den verschiedensten Portostufen, dabei auch die Höchstwerte zu 5000 und 10000 R. auf Briefen, eine interessante Sammlung, durchschnittliche Qualität

    Liveauktion
    190.00 EUR


    • Los 2631

    Beschreibung
    BRASILIEN STEMPEL: 1869/1900, tolles Lot mit ca. 260 Marken, meist Don Pedro Ausgabe jeweils mit klaren Stempeln mit verschiedenen Typen bestens beschrieben. 3 Umschläge sind ebenfalls enthalten.

    Liveauktion
    100.00 EUR


    • Los 2632

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1920/22, kleine Spezialsammlung der Dauerserie "Wirtschaft u. Kultur", überwiegend gestempelt, teils in größeren Einheiten, gesammelt nach Plattenfehlern, Zähnungen Drucktypen und Farben, eine interessante Studie dieser Ausgaben, im E.-Buch, saubere Qualität

    Liveauktion
    80.00 EUR


    • Los 2633

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1996/97, postfrischer Bestand aus dem belgischen Postarchiv, in den Hauptnummern nicht kpl., dabei selbstklebende geschnittene Ausgaben, saubere Qualität

    Liveauktion
    40.00 EUR

  • Brasilien Briefe Posten

    • Los 2634

    Beschreibung
    BRASILIEN LUFTPOST: 1931/41, sauberes Lot von 4 Belegen mit "L.A.T.I."- Beförderung, ein Brief mit CONDOR befördert sowie ein Brief mit DO-X Rautenstempel von Rio nach Natal

    Liveauktion
    60.00 EUR


    • Los 2635

    Beschreibung
    BRASILIEN: 1943/78, Posten von 7 Belegen nach Brasilien, die mit der Transorma-Sortiermaschine in RIO de JANEIRO behandelt und eine entsprechende Codierung erhalten haben, hierbei: AC, AL, AX, BJ, BN, BS, BT, FJ und VV, dabei 1x doppelte, 1x dreifache Codierung eines Beleges, ein Brief aus Deutschland mit 50 Pfg. Köpfe als EF ab RADEBEUL 27.10.52 (?) nach Argentinien, meist klare Abschläge, übliche Spuren, interessantes Lot für den Spezialisten

    Liveauktion
    55.00 EUR

  • Brasilien

    • Los 4031
    • 1, 2

    Beschreibung
    1843, 30 R. und 60 R. sogen. Ochsenaugen, 2 gestempelte Einzelwerte, farbfrisch und noch vollrandig, sauber entwertet, einwandfrei (ME 1.120,-)

    Liveauktion
    250.00 EUR


    • Los 4032
    • 24 (4), 28

    Beschreibung
    1870, 20 R. Don Pedro im 3er-Streifen, um den Umschlag geklebt und ein Einzelstück und 200 R. von PARANYBUNA via Rio de Janeiro und Calais nach Castellane, Frankreich mit rotem "PD"-Stempel. Leichte Altersspuren, aber interessant.

    Liveauktion
    130.00 EUR


    • Los 4033
    • 27 (3)

    Beschreibung
    1866, 100 Reis Pedro im senkrechten Dreierstreifen ungestempelt auf Schiffsbrief "Jeniers" nach Chester, USA mit Ankunftsstempel von "NEW YORK". Umschlag mit Altersspuren.

    Liveauktion
    60.00 EUR


    • Los 4034

    Beschreibung
    1866, Faltbrief aus HAMBURG mit Grenzübergangsstempel "PRUSSE PAR FORBACH" über Bordeaux mit Dampfschiff nach Rio de Janeiro, der Brief wurde voll voraus bezahlt

    Liveauktion
    50.00 EUR

Aktuelle Zeit: 20.10.2020 - 02:32 Uhr MET