• Schweden Sammlungen

    • Los 2133

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1872/1999, gemischte Sammlung, anfangs ungebraucht, einige wenige Werte auch ohne Gummi, ab ca. 1978 überwiegend postfrisch, in den Hauptnummern nicht kpl., dabei aber zahlreiche gute Ausgaben, u. a. Mi-Nr. 17-26, 27, 41-49, 54, 86-96, 144-58, 159-73 und 227-38, dazu schöner Teil Dienst-und Portomarken, je mit den ersten Ausgaben ungebraucht, auf alten Ablenblättern aus dem belgischen Postarchiv, überwiegend saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    1500.00 EUR


    • Los 2134

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1855/1963, sehr gut bestückte Sammlung in verschiedenen Erhaltungen, dabei sind u.a. Mi-Nr. 1 - 16 (auch vermeintliche Varianten), dazu viele weitere interessante Ausgaben sowie Dienst-/Wohltätigkeitsmarken, in dieser reichhaltigkeit selten angeboten, alles auf Vordruckblättern im Klemmbinder in üblicher Sammlungsqualität, sehr hoher Katalogwert, bitte besichtigen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    510.00 EUR


    • Los 2135

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1858/1978, gemischte Sammlung, überwiegend gestempelt, nach 1900 auch postfrisch und ungebraucht, in den Hauptnummern nicht ganz kpl., dabei aber viele bessere Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 7-12, 15-16, 144-58 und 171-72 gest., im Vordruckalbum unter Klemmtaschen, aus dem belgischen Postarchiv, überwiegend saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 2136

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1858/2014, gemischt geführte Sammlung in drei Steckbüchern, vor 1900 meist gestempelt, dabei die 20 Ø. 1872 * (II. Wahl), Freimarken spezialisiert nach Zähnungen, auch Ganzsachenausschnitte, ab Ende der 40er-Jahre dann praktisch komplett mit allen Zähnungen und vielen Markenheftchen sowie oft parallel postfrisch und gestempelt, im Anhang noch einige Antwortmarken und zwei Eisenbahnfrachtbriefe, meist saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    500.00 EUR


    • Los 2137

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1855/1905, reichhaltige Sammlung ab Nr. 2 mit interessantem klassichen Teil, dabei verschiedenste Ausgaben, Zähnungen, Porto und Dienst, gemischte Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    460.00 EUR


    • Los 2138

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1855/1980, gestempelte Sammlung mit etwas Dienst und Militärpost in 3 Alben, anfangs lückenhaft, ab 1910 gut besammelt und über weite Strecken komplett, auch einige bessere Ausgaben enthalten, teils spezialisiert- u.a. nach Zähnungsvarianten, ergänzt mit zahlreichen Markenheftchen und Zusammendrucken, meist saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    280.00 EUR


    • Los 2139

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1855/91, überwiegend gestempelte Sammlung, etwas ungebraucht, nicht kpl., aber mit div. besseren Ausgaben, dabei Mi-Nr. 7/12, 14/16, 17/26, etwas Dienstmarken, gebraucht und ungebr. und die Portomarken 1/10 gest., auf alten Albenblättern, überwiegend saubere Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    160.00 EUR


    • Los 2140

    Beschreibung
    SCHWEDEN MARKENHEFTCHEN: 1966/82, Bestand an gestempelten Markenheftchen, meist je 10 Stück pro Sorte, ges. ca. 400 Heftchen, unterschiedliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    130.00 EUR


    • Los 2141

    Beschreibung
    SCHWEDEN MARKENHEFTCHEN: 1950/95 ca., kleine Schachtel mit cirka 150 Stück, vermutlich in 100 Sorten bzw. Ausgaben. Oft ungebraucht und gestempelt. Alle mit kleiner Händler-Kennzeichnung, Mi.-Nr. und Preis. Nach Mi.-Spez. Schweden 1995 ausgezeichnet mit rund 2.100 MM. Dazu einige Heftchen NL, Schweiz, Frankreich. Als Ausruf hier kaum 1 Euro je Heftchen - für den Spezialisten.

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 2142

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1856/1975, meist gestempelte Sammlung mit einigen Belegen im ABRIA-Album, nicht komplett, jedoch recht gut besammelt, schöner Grundstock mit einigen besseren Werten, durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 2143

    Beschreibung
    SCHWEDEN STADTPOST: 1888/1997, Steckbuch mit Stadtpostmarken aus 28 Orten, dabei 11 Belege und Ganzsachen, dazu etwa 110 Fiskalmarken und ein Aktienausriss mit fiskaler 2-Länder-Frankatur, teils mehrfach, meist saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR

  • Schweden Briefe Posten

    • Los 2144

    Beschreibung
    SCHWEDEN: 1870/2000 ca., Ganzsachen-Sammlung von über 300 Stück in zwei Alben, wohl alles verschiedenen, mehr ungebraucht als gebraucht, bitte besichtigen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    225.00 EUR

  • Schweden

    • Los 4413
    • 5 Sperati

    Beschreibung
    1855, TJUGUFYRA (24) SKILL. ziegelrot, gestempelte Sperati-Fälschung, entwertet mit K 1 "KXP N.r.....", rückseitig als Fälschung gekennzeichnet, nach Handbuch Type A, weiße Punkte rechts und links vom Y in TJUGUFYRA, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 4414
    • 15 b Sperati

    Beschreibung
    1866, 17 Ø. grau, gestempelte Sperati-Fälschung, entwertet mit K 1 "STOCKH....NOR 6.5.18...", rückseitig als Fälschung gekennzeichnet, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    85.00 EUR


    • Los 4415
    • 97-106

    Beschreibung
    1916, 5 Ø. bis 10 Ø., Für den Landsturm, die kpl. Ausgabe von 10 Werten, ungebraucht, teils kleine Beanstandungen, sonst gute Qualität (ME 300,-)

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 4416
    • 144/58

    Beschreibung
    1924, 5 Ø. bis 5 Kr., Weltpostkongress, die kpl. Ausgabe von 15 Werten, ungebraucht, saubere Qualität (ME ca. 650,-)

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 4417
    • 168/72

    Beschreibung
    1924, 50 Ø. bis 2 Kr. Weltpostverein, 5 ungebrauchte Werte, saubere Qualität (ME ca. 380,-)

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 4418
    • 173 (4)

    Beschreibung
    1929, 5 Kr. UPU blau im Viererblock mit 45 Ø. Zusatzfrankatur portogerecht auf R-Erstflugbeleg Stockholm-New York ("first trial-flight Stockholm-New York") mit allen Stempeln, später weisungsgemäß zurück nach Schweden, tadellos

    Auktion Verkauft
    660.00 EUR

Aktuelle Zeit: 17.06.2019 - 05:27 Uhr MET