• Rumänien

    • Los 189

    Beschreibung
    1880, Prinz Carol I., die sogenannte "Perlen"-Ausgabe, ungewöhnlich reichhaltige Zusammenstellung von Probedrucken und Specimen, bestehend aus drei Einzelabzügen des 25 B.-Wertes in schwarz auf farbigem Papier mit Aufdruck PROJECT - diese sehr selten - sowie vier ungezähnten Proben des 15 B.-Wertes in schwarz auf farbigem Papier und schließlich einem verausgabten Wert zu 25 B. in blau mit Aufdruck SPECIMEN, dieses ebenfalls selten zu sehen. Insgesamt eine hervorragende Studie zu dieser unterbewerteten Ausgabe in größtenteils feiner Qualität. Bei Reinheimer nicht beschrieben.

    Liveauktion
    450.00 EUR


    • Los 190

    Beschreibung
    1885, König Carol I. Dauerserie, die sogenannte "Adler"- Ausgabe. Sechs Proben und Specimen-Werte, dabei zwei feine Proben des 3 B.-Wertes ungezähnt auf farbigem, ungummiertem Papier und 4 weitere Werte zwischen 1½ und 15 Bani mit Aufdruck SPECIMEN, diese mit Teilgummi bzw. großen Falzresten, gute Qualität, insbesondere die "Specimen"-Aufdrucke sind selten zu finden. Vergl. Reinheimer Fig.237-239

    Liveauktion
    280.00 EUR


    • Los 191

    Beschreibung
    1865, fünf nicht angenommene Entwürfe für die Prinz Cuza- Ausgabe (allgemein bekannt als die "Duloz Essays", da diese Stücke von dem französischen Entwerfer Pierre Edelestand Stanislas Duloz stammen, der auch die zweite türkische Markenausgabe entwarf). 5 Pa. in verschiedenen Farben auf weißem Papier, sehr unterschiedliche Qualität, Reinheimer Fig. 229

    Liveauktion
    200.00 EUR


    • Los 192

    Beschreibung
    Lot von 11 verschiedenen Probedrucken für die Buchdruckausgabe "Prinz Carol I." von 1872-1879, dabei beide Ausgaben, sowohl der Pariser Druck als auch der Bukarester Druck (von Pariser Platten), einige Stücke teilgezähnt, und alle gedruckt auf weißem, ungummiertem Papier, größtenteils sehr gute Qualität, ein paar mit dünnen Stellen, seltene Zusammenstellung! Reinheimer Fig. 235-236

    Liveauktion
    350.00 EUR


    • Los 193

    Beschreibung
    1872, Prinz Carol I. "mit Bart", Probedruck des Rahmen des 50 B.-Wertes in hellblau (der verausgabten Farbe), ungezähnt und ungummiert, zentrische helle Stelle, sonst fein. Bekannter und beliebter Probedruck, kürzlicher Auktionszuschlag in der Schweiz für ein ähnliches Stück 300 €

    Liveauktion
    180.00 EUR


    • Los 194

    Beschreibung
    1906, Wohlfahrt 15 B., Probedruck in schwarz auf dickem Kreidepapier, ungummiert, sehr schön

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 195

    Beschreibung
    1895, Paketmarke 25 B., Probedruck in schwarz auf chamoixfarbigem Papier, ungezähnt und ungummiert, breite Ränder und sehr gute Qualität, selten

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 196

    Beschreibung
    1890, König Carol I., zwei ungezähnte Proben in schwarz auf gelbem, ungummiertem Papier, 15 B. braun und 25 B. schwarz, sehr gute Qualität

    Liveauktion
    100.00 EUR


    • Los 197

    Beschreibung
    1903, Eröffnung der neuen Hauptpost in Bukarest, drei ungezähnte Probedrucke in den verausgabten Farben, die Werte zu 25 B. blau, 50 B. orange und Höchstwert 5 L. lila, auf dickem Papier relativ schlechter Qualität, insgesamt gute Qualität

    Liveauktion
    250.00 EUR

  • Rumänien Sammlungen

    • Los 2400

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1858/1906, gemischte Sammlung, überwiegend gest., etwas ungebraucht, teils ohne Gummi und etwas postfrisch, nicht kpl., dabei aber einge bessere Werte, dabei Mi-Nr. 6 ax, 6 ay, 7 ay, je gest. 8-10 teils in beiden Erhaltungen, 9 Ia im ungebr. Kehrdruckpaar, 11-13 und 14-20 in beiden Erhaltungen, 21-34, überwiegend gest., teils mehrfach und in verschiedenen Farben, hier u.a. Mi-Nr. 25 8mal gest., spätere Ausgaben teils vielfach nach Farbtönen und teils in Einheiten gesammelt, auf großen Steckseiten, viel Material, hoher Katalogwert, gute Qualität

    Liveauktion
    600.00 EUR


    • Los 2401

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1858/94, kleine Sammlung mit tadellosen Exemplaren der Mi-Nr. 6 und 7a je auf Briefstück signiert, 8 Ix gestempelt signiert, 17-20 teils mehrfach und alles in einwandfreier Qualität, dazu weiteres ab Mi-Nr. 36 teils mehrfach und nach Farben bzw. Stempeln gesammelt
    Bilder für gesamtes Los online

    Liveauktion
    250.00 EUR


    • Los 2402

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1860/1945 ca., gemischter Bestand mit vielen Blockausgaben der 30er- und 40er-Jahre, hoher Katalogwert, durchschnittliche Qualität

    Liveauktion
    180.00 EUR


    • Los 2403

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1880/1990 ca., umfangreicher Dublettenbestand im ohne System proppevoll befüllten E.-Buch, meist gest. oder postfrisch, dabei Blocks und Klb. sowie geschnittene Ausgaben, hoher Katalogwert, meist einwandfreie Qualität

    Liveauktion
    150.00 EUR


    • Los 2404

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1906/41, postfrisches Lot meist besserer Werte, dabei Mi-Nr. 197-207, 375-85 U, 692 I, 695 I, 691 II, 693-94 II, 712-15 und Bl. 18, übliche Gummierung, Katalogwert 640 Euro

    Liveauktion
    120.00 EUR

  • Rumänien Briefe Posten

    • Los 2405

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1860/75, sauberer Bestand von 28 Belegen mit vielen verschiedenen, teils kyrillischen Stempeln. Bitte unbedingt ansehen.
    Bilder für gesamtes Los online

    Liveauktion
    200.00 EUR

  • Rumänien

    • Los 5376
    • 2

    Beschreibung
    1858, FÜRSTENTUM MOLDAU 54 Par. grün auf blassgrün, gestempelter Einzelwert, viereckig geschnitten auf gestreiftem Papier, sehr farbfrisch und voll- bis breitrandig, entwertet mit blaugrünem Zweikreisstp. "/.9 ? MOLDOVA", rückseitig kleine unbedeutende Papierschürfung, Altsignaturen E. Diena, Calves mit Attest, Fotoattest Heimbüchler AIEP 04/2019, ein sehr attraktives Exemplar aus der berühmten Sammlung von Ferrary

    Liveauktion
    4500.00 EUR


    • Los 5377
    • 885-96

    Beschreibung
    1945, 20 L. bis 100 L. 1. Jahrestag der Gründung der Miliz, die kpl. Ausgabe von 12 Werten, je im Kleinbogen zu 4 Werten, ungebraucht, ohne Gummi, wie ausgegeben, einwandfrei (ME 850,-)

    Liveauktion
    160.00 EUR

Aktuelle Zeit: 25.10.2020 - 21:21 Uhr MET