• Rumänien

    • Los 108
    • 2

    Beschreibung
    1858, FÜRSTENTUM MOLDAU 54 Par. grün auf blassgrün, gestempelter Einzelwert, viereckig geschnitten auf gestreiftem Papier, sehr farbfrisch und voll- bis breitrandig, entwertet mit blaugrünem Zweikreisstp. "/.9 ? MOLDOVA", rückseitig kleine unbedeutende Papierschürfung, Altsignaturen E. Diena, Calves mit Attest, Fotoattest Heimbüchler AIEP 04/2019, ein sehr attraktives Exemplar aus der berühmten Sammlung von Ferrary

    Auktion Nachverkauf
    5000.00 EUR

  • Rumänien Sammlungen

    • Los 3551

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1858/1928, zwei Steckkarten mit Material in verschiedenen Erhaltungen, dabei auch ein paar gute frühe Werte, etwas unterschiedliche Sammlungsqualität, bitte besichtigen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    170.00 EUR

  • Rumänien Briefe Posten

    • Los 3552

    Beschreibung
    RUMÄNIEN: 1882/1959, Partie von 37 Karten, Briefen und Ganzsachen, alle gelaufen und teils mit Zensur II. Weltkrieg, unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    72.00 EUR

  • Rumänien

    • Los 5802
    • 10 Ix

    Beschreibung
    1863, 30 Par. blau auf einfachem Papier, als Einzelfrankatur auf Faltbrief, aufgegeben in Galatz, entwertet mit Zweizeiler "FRANCO GALATZ, adressiert nach Jassy, rückseitig mit Ankunftsstm., die Marke an 3 Seiten sehr breitrandig (vermutlich aus der Bogenecke), nur rechts etwas schmal geschnitten, Fotobefund Heimbüchler

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 5803
    • 24

    Beschreibung
    1870, 25 BANI Karl I., Prachteinzelfrankatur von BUCAREST nach Pest/Ungarn

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 5804
    • 45,GA

    Beschreibung
    1878, 5 BANI Postkarte mit Zusatzfrankatur 10 B., GALATI nach LEIPZIG

    Auktion Nachverkauf
    40.00 EUR


    • Los 5805
    • 56, 69

    Beschreibung
    1880/85, 25 B. blau, als MeF auf Einschreibbreif, aufgegeben in Galatz, adressiert nach Hamburg, mit deutschen R-Zettel "Vom Ausland über B.P. 5 (Oswiecim-Breslau), dazu Einschreibbrief mit Einzelfrankatur der 50 B. braungelb, aufgegeben in Jassi und adressiert nach Hamburg, beide Belege mit Ankunftsstp. und etwas Beförderungsspuren

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 5806
    • 86(2),GA

    Beschreibung
    1892, 5 BANI "CARTA POSTALA" mit Zusatzfrankatur 2x 10 BANI Karl I., VERCIOROVA in die Niederlande

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 5807
    • 88,89

    Beschreibung
    1894, 25 BANI und 50 BANI auf R-Brief CRAIOVA -> AMSTERDAM, etwas fleckig

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 5808
    • 146(5),GA

    Beschreibung
    1903, 5 B. Ganzsache mit Zusatzfrankatur 5x 1 BANI von FOCSANI nach KAMPEN/HOLLAND, selten und einzigartige Frankatur

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR


    • Los 5809
    • 885-96

    Beschreibung
    1945, 20 L. bis 100 L. 1. Jahrestag der Gründung der Miliz, die kpl. Ausgabe von 12 Werten, je im Kleinbogen zu 4 Werten, ungebraucht, ohne Gummi, wie ausgegeben, einwandfrei (ME 850,-)

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 5810

    Beschreibung
    1841, aus KRAJOWA, kompletter Faltbrief nach PESTH mit Desinfektionssiegel SCHUPPANEK (große Type) und Desinfektionsvermerk eines anderes Beamten (Popovic ?)

    Auktion Verkauft
    55.00 EUR


    • Los 5811

    Beschreibung
    1843, aus KRAJOWA, kompletter Faltbrief nach PESTH mit Desinfektionssiegel SCHUPPANEK (große Type) und handschriftlichem Desinfektionsvermerk und Ziffer 2 (evtl. eine Gebühr)

    Auktion Verkauft
    95.00 EUR

Aktuelle Zeit: 08.12.2019 - 01:52 Uhr MET