• Niederlande Sammlungen

    • Los 3505

    Beschreibung
    NIEDERLANDE: 1941/97, reichhaltige, postfrische Sammlung, ergänzend noch Markenheftchen und Dienstmarken im Anhang, sauber im Safe Ringbinder untergebracht, hoher Katalogwert, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 3506

    Beschreibung
    NIEDERLANDE: 1852/1975, meist gestempelte Sammlung ab Erstausgabe mit einigen frühen Gulden-Werten, unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    135.00 EUR


    • Los 3507

    Beschreibung
    NIEDERLANDE: 1970/2006, über weite Strecken komplette postfrische Sammlung sauber in drei DAVO-Alben mit zahlreichen Blocks und Kleinbogen

    Auktion Verkauft
    160.00 EUR

  • Niederlande Vorphilatelie

    • Los 5585

    Beschreibung
    1642, Schiffspostbrief LONDON - ANTWERPEN, während des 30jährigen Krieges gesandt mit TAX-Vermerk "1 Schellling brabant", sehr guter Zustand

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 5586

    Beschreibung
    1659, Geschäftsbrief, vermutlich aus Löwen (Louvain) nach Frankfurt, Niederländisches Postamt im Herzogtum Brabant (Österr. Niederlande), früher Brief

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 5587

    Beschreibung
    1832, Forwarded-Agent, Brief rücks. mit rotem Agentenstempel "HELLEVOETSLUIS" u. roter EKr. "Rotterdam" sowie Schreibschriftstempel "Zeebrief", nach London, dekorativ

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR

  • Niederlande

    • Los 5588
    • 1-3 (2)

    Beschreibung
    1852, 5-15 C. Willem III., die komplette Erstausgabe gestempelt in waagerechten Paaren, allseits vollrandig, teils breitrandig, 5 und 10 C. mit "FRANCO"-Entwertung, tadellos

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR


    • Los 5589
    • 57 (3)

    Beschreibung
    1915, 12½ c. blau, 3 Einzelwerte auf eingeschriebenem Wertbrief über 226 Fr., aufgegeben in "AMSTERDAM 24.7.15", adressiert nach Kopenhagen, befördert über Deutschland, rückseitig mit deut. Zensur "Auslandsstelle Emmerich Freigegeben" und Ankunftsstp. von Kopenhagen, schöne Mehrfachfrankatur, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    55.00 EUR


    • Los 5590
    • 66

    Beschreibung
    1905, 10 G. Wilhelmina dunkelorange, postfrisch in einwandfreier Qualität, aus der linken unteren Bogenecke, im linken Bogenrand Falzrest, Eigentümerzeichen (ME ca. 1.800,-)

    Auktion Verkauft
    620.00 EUR


    • Los 5591
    • 66

    Beschreibung
    1905, 10 G. Wilhelmina dunkelorange, postfrisch in einwandfreier Qualität, vom Unterrand, dort im unteren Bereich gefaltet und leicht eingerissen (ME ca. 1.800,-)

    Auktion Verkauft
    610.00 EUR


    • Los 5592
    • 66 A

    Beschreibung
    1898, 10 G. dunkelorange, Königin Wilhelmina, ungebr. Einzelwert, farbfrisch und gut gezähnt, rückseitig Originalgummi mit Erstfalz, einwandfrei (ME 900,-)

    Auktion Verkauft
    200.00 EUR


    • Los 5593
    • 453-456

    Beschreibung
    1946, 1-10 G. Königin Wilhelmina, kompletter postfrischer Satz in einwandfreier Qualität (ME 600,-)

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 5594
    • 454/56

    Beschreibung
    1946, 2½ G. bis 10 G., Königin Wilhelmina, 3 ungebrauchte Werte dieser Ausgabe, saubere Qualität, ME ca. 300,-

    Auktion Nachverkauf
    40.00 EUR


    • Los 5595
    • 570-74
    • FDC

    Beschreibung
    1951, 2+2 C. bis 20+5 C. Sommermarken Burgen, kompletter Satz auf Karte mit Sonderstempel vom ERSTTAG, mit ZuF per Luftpost nach Cordoba/Argentinien, danebengesetzt roter Luftpost-Leitstempel Eindhofen-Schiphol der Fa. Philips mit R-Zettel von Eindhofen Philips Glühlampenfabriken, sehr aussagekräftiger Beleg (ME 250,-+)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 5596
    • 580-581 (4)

    Beschreibung
    1951, 15 und 25 G. Silbermöwe je im postfrischen Viererblock aus der linken oberen Ecke, 15 G. ein Wert leichter Pinzettenbug, sonst tadellos (ME 2.000,-)

    Auktion Verkauft
    450.00 EUR


    • Los 5597
    • 580-581

    Beschreibung
    1951, 15 und 25 G. Silbermöwe postfrisch vom linken Rand, tadellos, 25 G. im Bogenrand Bleistiftsignatur (ME 500,-)

    Auktion Verkauft
    110.00 EUR


    • Los 5598
    • 580-581

    Beschreibung
    1951, 15 und 25 G. Silbermöwe postfrisch aus der linken oberen Bogenecke, tadellos (ME 500,-)

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 5599
    • 647

    Beschreibung
    1968, 1 G. braunrot als Einzelfrankatur auf Postidentitätskarte, entwertet "AMSTERDAM 10.VI.68", ein seltenes Dokument, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 5600
    • 2440-2449

    Beschreibung
    2006, 29 C. Dezembermarken, postfrischer Folienbogen mit 2x zehn Marken, durch größtenteils sehr schwache Stanzung teilsweise ungezähnt wirkend, tadellos

    Auktion Nachverkauf
    180.00 EUR

  • Niederlande Dienstmarken

    • Los 5601
    • 20-24

    Beschreibung
    1947, 7½ -25 C Freimarken mit Goldaufdruck "COUR INTER / NATIONALE DE JUSTICE" postfrisch, kompletter Satz von 5 Werten, einwandfrei und extrem selten, da die Marken nur gestempelt abgeben werden durften, kaum angeboten, Fotoattest Dr. Louis BPP (ME 1.100,-)

    Auktion Verkauft
    450.00 EUR

  • Niederlande Ganzsachen

    • Los 5602
    • U 8 b, Mi. 55A

    Beschreibung
    1903, 5 C.-Ganzsachenumschlag mit 7½ C.-Zusatzfrankatur aus GRAVENHAGE nach MEDAN/SUMATRA mit Ankunftsstempel, seltene Destination

    Auktion Verkauft
    45.00 EUR

  • Niederlande

    • Los 5603

    Beschreibung
    1940, Brief mit Aufkleber "Verkeer gestaakt terug afzender" - Postverkehr gesperrt zurück an Absender, aus Enschede nach Maastricht, Überfall auf Holland, seltenes Zeitdokument (5 C.-Marke, Zähnung gebräunt)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 5604

    Beschreibung
    1944, 4 Briefe, unterschiedliche Frankatur, nach Deutschland mit Zensurstempel "A.c.", Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR

Aktuelle Zeit: 08.12.2019 - 11:33 Uhr MET