• Liechtenstein Sammlungen

    • Los 3463

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/74, bis auf Block 1 nahezu komplette gestempelte Sammlung im Vordruckalbum mit Dienst- und Portomarken (hier Lücken), teils nach Zähnungen differenziert, Mi-Nr. 142 mit Fotoexpertise und sign. "Stolow", wenige Werte sign., teils gepr. BPP, überwiegend in guter Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    800.00 EUR


    • Los 3464

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/87, bis auf Block 1 und Mi-Nr. 304-05 nahezu komplette Sammlung im Vordruckalbum mit Dienst- und Portomarken, überwiegend postfrisch, teils ungebraucht, dazu diverse Kleinbogen postfrisch und gestempelt, dabei Mi-Nr. 45-52 in beiden Zähnungen, einige Werte sign., überwiegend in guter Qualität, bitte besichtigen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 3465

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/92 ca., gemischtes Lot mit u.a. Mi-Nr. 1-3 x und 45-52 B ungebr., 288 postfr., 53-60 gest. und 94-107 gest./Briefst., dazu ca. 340 Kleinbogen postfr. und gest. in 2 Alben, meist einwandfreie Qualität

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 3466

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/2018, gemischte Sammlung, anfangs nur ungebraucht, ab ca. 1930 überwiegend postfrisch, dabei bis Anfang der 30er Jahre einige sign. Ausgaben mit falschen Prüfzeichen, diese nur ungebraucht gerechnet, später in den Hauptnummern fast kpl., es fehlt Bl. 1 und einige kleinere Werte, dazu Dienstmarken und einige Kleinbögen, geführt bis ins Jahr 2018, in 4 Safe-Falzlosalben, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    1050.00 EUR


    • Los 3467

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/1956 ca., gemischter Lagerbestand im E.-Buch, gut bestückt mit besseren Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 102, 103, 106 und 107 je 2mal ungebraucht, 108-113 je einmal ungebr. u. gest., 114 gest., 116-24 gest., 140-41 je 2mal ungebr. u. gest., 143-47 x/y ungebr., 143-47 gest., 149-50 3mal ungebr. u. einmal gest., 171 gest., 2mal Bl. 4 und 8mal 289-300 postfr., im Anhang Dienst und Porto, hoher Katalogwert, durchschnittliche Qualität

    Auktion Verkauft
    680.00 EUR


    • Los 3468

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/33, gemischte Sammlung, überwiegend ungebraucht und auf den Albenseiten anhaftend (fast durchgängig), wenige Werte auch gestrempelt, dabei Mi-Nr. 1-3x, 1-3ya, yb, 53-60, 63, 65-70, 71, 72-74, 78-81, 94-107, 108-13, 114, 116-18 und 119-21, dazu schöner Teil Dienstmarken mit Mi-Nr. D1-8 und 9-10, auf alten Albenblättern, überwiegend saubere Qualität, hoher Katalogwert,
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    380.00 EUR


    • Los 3469

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1896/1970, gemischt geführte Sammlung in kleinem Ringbinder, Schwerpunkt dabei die Vorläufer ab Österreich Mi-Nr. 51, dabei mehrere Mi-Nr. 65 mit VADUZ bzw. SCHAAN und andere gute Vorläuferabstempelungen, Markenteil Liechtenstein mit Erstausgabe * und anderen guten Werten inkl. Flugpost, meist saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    260.00 EUR


    • Los 3470

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/36, gemischter Dublettenposten, ungebraucht und gestempelt, teils auf Briefstücken, dabei Mi-Nr. 1/3 x auf Briefst., 85/89 ungebr. (2), 114/115 ungebr. (3) und 149/50 ungebr., dazu die Portomarken 13/20 gest., auf einer großen Steckkarte, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 3471
    • FDC

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN BRIEFPOSTEN: 1954/63, 24 ausschließlich bessere Ersttagsbriefe, alle von der Versandstelle in Vaduz per Einschreiben in die Schweiz. Katalogwert ca. 1.600 Euro

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 3472

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 2010/12, die Jahreszusammenstellungen der liechtensteinischen Post mit den postfrischen Ausgaben der drei Jahre, die Kleinbogen aus 2011 am Rand etwas bügig, sonst tadellos

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 3473

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1969/97, postfrische Sammlung im E.-Buch, saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 3474

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1964/78 ca., lagerartiger gemischt postfrischer und gestempelter Bestand im Steckbuch mit Mengen bis fünf Stück in sauberer Qualität

    Auktion Nachverkauf
    GEBOT

  • Liechtenstein

    • Los 4310
    • 304-305 A/B

    Beschreibung
    1951, 2-3 Fr. Fürstenpaar, gezähnt 12½:12 und 14¾, beide Sätze postfrisch in einwandfreier Qualität (ME 1.780,-)

    Auktion Nachverkauf
    280.00 EUR


    • Los 5439
    • 1 (3),2,3y

    Beschreibung
    1916, portogerechtes Einschreiben ab "SCHAAN 11.X.16" frankiert mit dreimal 5 und je einmal 10 und 25 Heller erste Ausgabe nach Arosa mit Ankunftsstempel, weitergeleitet nach Zürich über Zensurstelle Feldberg

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 5440
    • 1x-3x (6)

    Beschreibung
    1912, 5 H. bis 25 H. Fürst Johann II. auf gestrichenem Papier, je im 6er-Block, bei den Blöcken zu 5 und 10 H. je 2 Werte mit Erstfalz, beim Block zu 25 H. 1 Wert mit Falz, sonst postfrisch in leuchtender Farbe und gut gezähnt, seltene Einheiten (ME ca. 5.200,-)

    Auktion Verkauft
    800.00 EUR


    • Los 5441
    • 2,3 y (2)

    Beschreibung
    1916, portogerechtes Einschreiben der 2. Gewichtsstufe ab "SCHAAN 11:X.16" frankiert mit 10 und zweimal 25 Heller erste Ausgabe nach Arosa mit Ankunftsstempel. Über Zensurstelle Feldberg.

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 5442
    • 2 y (12)

    Beschreibung
    1912, 10 H. dunkelrosarot, Fürst Johann II., postfrischer 12er Block auf normalem Papier, farbfrisch, links einige Zahnspitzen etwas flach, ein Wert in der unteren Reihe mit schwacher Papierfalte, herstellungsbedingt und bildseitig unauffällig, sonst einwandfrei, eine seltene Einheit (ME 4.800,-)

    Auktion Nachverkauf
    600.00 EUR


    • Los 5443
    • 3 yb (4)

    Beschreibung
    1916, 25 H. mittelultramarin, gestempelter 4er-Block, entwertet mit Ortsstempel "VADUZ 30.VIII.16", farbfrisch und gut gezähnt, einwandfrei, selten angeboten (ME 2.100,-)

    Auktion Verkauft
    640.00 EUR


    • Los 5444
    • 72-79

    Beschreibung
    1928, 10 Rp. bis 5 Fr. 70. Jahrestag der Thronbesteigung, die kpl. Ausgabe von 8 Werten, ungebraucht, farbfrisch und gut gezähnt, einwandfrei (ME 420,-)

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 5445
    • 82-89

    Beschreibung
    1928, 10 Rp.- 5 Fr. Thronbesteigung Johann II., Fr.-Werte teils kleine Gummimängel, sonst postfrisch, 30 Rp. geprüft Marxer BPP

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 5446
    • 107 Rand!
    • 97

    Beschreibung
    1930, 2 Fr. Fürst Franz I. und Fürstin Elsa, tadelloses gestempeltes Luxusrandstück mit bedrucktem Rand (Teil des Markenbildes), rückseitig voller Originalgummi, eine markante Besonderheit, die gestempelt seltener zu finden ist als postfrisch

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 5447
    • Bl. 1 Spec.

    Beschreibung
    1934, 5 Fr., Blockausgabe zur 1. Briefmarkenausstellung, ungebraucht, mit blauem Handstempel "MUSTER", aus dem belgischen Postarchiv, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    340.00 EUR


    • Los 5448
    • Bl. 3 U

    Beschreibung
    1938, Blockausgabe 3. Liechtensteinische Briefmarkenausstellung Vaduz, in der sehr seltenen UNGEZÄHNTEN Variante postfrisch in einwandfreier Qualität, ein herausragendes Stück der Liechtenstein-Philatelie, es sind nur ganz wenige Stücke bekannt. Der Block wurde in Druckbogen zu 4 Stück gedruckt, die unterhalb der vier Exemplare die römischen Ziffern I bis IV trugen. Das Format der gezähnten Blockausgabe wurde aber so gewählt, dass nach dem Zertrennen des Druckbogens die römischen Ziffern nicht mehr vorhanden sind. Dieser ungezähnte Block stammt jedoch aus einem unzertrennten Bogen, dessen Besitzer ihn so aufteilte, dass auf dem hier vorliegenden Exemplar die römische Ziffer IV am Unterrand zu erkennen ist, zudem hat er zusätzlich ein Druckpunkt auf dem oberen und unteren Rand. Eine Bereicherung für die große Sammlung ohne jegliche Signaturen und mit ausführlicher Fotoexpertise Sieger AIEP 05/2011 (ME 13.000,-)

    Auktion Verkauft
    8400.00 EUR


    • Los 5449
    • 304-305 B u.a.

    Beschreibung
    1951, 2 und 3 Fr. Fürstenpaar einheitlich in der guten engen Zähnung "B" und Wz. Y bzw. W postfrisch, dazu beide Werte auch in A-Zähnung postfrisch, jeweils einwandfrei, für B-Zähnung Fotoattest Marxer BPP (ME 1.860,-)

    Auktion Verkauft
    250.00 EUR


    • Los 5450
    • 398 (20)

    Beschreibung
    1960, 50 Rp. Europa Cept, die legendäre, immer fehlende Marke im kompletten, postfrischen Kleinbogen zu 20 Stück, Bogen mit kleinem Eckbug, sonst einwandfrei, ME schon für die losen Marken bereits 1.300,- ohne Kleinbogen-Zuschlag

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR

Aktuelle Zeit: 08.12.2019 - 11:44 Uhr MET