• Liechtenstein

    • Los 23
    • Bl. 3 U

    Beschreibung
    1938, Blockausgabe 3. Liechtensteinische Briefmarkenausstellung Vaduz, in der sehr seltenen UNGEZÄHNTEN Variante postfrisch in einwandfreier Qualität, ein herausragendes Stück der Liechtenstein-Philatelie, es sind nur ganz wenige Stücke bekannt. Der Block wurde in Druckbogen zu 4 Stück gedruckt, die unterhalb der vier Exemplare die römischen Ziffern I bis IV trugen. Das Format der gezähnten Blockausgabe wurde aber so gewählt, dass nach dem Zertrennen des Druckbogens die römischen Ziffern nicht mehr vorhanden sind. Dieser ungezähnte Block stammt jedoch aus einem unzertrennten Bogen, dessen Besitzer ihn so aufteilte, dass auf dem hier vorliegenden Exemplar die römische Ziffer II am Unterrand zu erkennen ist, zudem zusätzlich ein Druckpunkt auf dem oberen und unteren Rand. Eine Bereicherung für die große Sammlung ohne jegliche Signaturen und mit ausführlicher Fotoexpertise Sieger AIEP 07/2014 (ME 13.000,-)

    Auktion Verkauft
    8000.00 EUR

  • Liechtenstein Sammlungen

    • Los 2005

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/73, ansprechende Sammlung in verschiedenen Erhaltungen auf selbstgestalteten Blättern, dabei viele bessere Werte und Ausgaben (auch so manches postfrisch), hier ist eine Besichtigung auf jeden fall erforderlich, dazu kommen immer wieder Briefe wie u.a. Zeppelin, gute Sammlungsqualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    800.00 EUR


    • Los 2006

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/99, gemischte Sammlung, anfangs ungebraucht, ab ca.1979 überwiegend postfrisch, in den Hauptnummern fast kpl., dabei Mi-Nr. 49 A, 51 A, 53-60, 71, 82-89, 94-107, 108-13, 114-15 und 119-21, dazu guter Teil Dienst- und Portomarken, hier mit Dienstmarken Mi-Nr. 1-8 und 9-10, einige Ausgaben mit blauem Handstempel "MUSTER" überdruckt, es fehlt Bl. 1, auf Leuchtturm-Vordruckblättern unter Klemmtaschen, aus dem belgischen Postarchiv, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    700.00 EUR


    • Los 2007

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/33, gemischte Sammlung, überwiegend ungebraucht und auf den Albenseiten anhaftend (fast durchgängig), wenige Werte auch gestrempelt, dabei Mi-Nr. 1-3x, 1-3ya, yb, 53-60, 63, 65-70, 71, 72-74, 78-81, 94-107, 108-13, 114, 116-18 und 119-21, dazu schöner Teil Dienstmarken mit Mi-Nr. D1-8 und 9-10, auf alten Albenblättern, überwiegend saubere Qualität, hoher Katalogwert,
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    480.00 EUR


    • Los 2008

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/65, ungebrauchte Sammlung, in den Hauptnummern nicht ganz kpl., dabei aber zahreiche bessere Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 1-3 x, 45/50, 53/60, 82/89, 94/107, 108/13, 119/21, 140/42, die Bl. 2 bis 6 und einige Dienstmarken, auf alten Vordruckblättern, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    470.00 EUR


    • Los 2009

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1981/85 ca., rund 190 Kleinbögen, postfrisch oder gestempelt, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    360.00 EUR


    • Los 2010

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1959/92 ca. Album mit rund 150 Kleinbogen, postfrisch oder gestempelt, u.a. CEPT-Klb. von 1959 enthalten, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    360.00 EUR


    • Los 2011

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1896/1970, gemischt geführte Sammlung in kleinem Ringbinder, Schwerpunkt dabei die Vorläufer ab Österreich Mi-Nr. 51, dabei mehrere Mi-Nr. 65 mit VADUZ bzw. SCHAAN und andere gute Vorläuferabstempelungen, Markenteil Liechtenstein mit Erstausgabe * und anderen guten Werten inkl. Flugpost, meist saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    300.00 EUR


    • Los 2012

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1917/91, gute Teilsammlung in postfrischer bzw. ungebrauchter Erhaltung, dabei gute Ausgaben wie z.B. Mi-Nr. 94-107 ungebraucht, sauber gesammelt in zwei Vordruckalben, bitte besichtigen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    230.00 EUR


    • Los 2013

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1912/50, gemischtes Lot, u.a. Mi-Nr. 1-3 x, 45-52 B ungebr., 64, 288 postfr., 53-60 gest. und 94-107 gest./Briefst., einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    180.00 EUR


    • Los 2014

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1966/2003 ca., Bestand auf Steckkarten in verschiedenen Erhaltungen in zwei Kartons (für DIN A6 Steckkarten), großer Bestand in guter Qualität, als Zugabe ein weiterer Karton (ca. halb voll) mit Steckkarten UNO Wien/New York, viel Material

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 2015

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1967/90, postfrische Sammlung sauber im Safe-Ringbinder auf Klemmtaschen aufgezogen, dazu ein Satz Dienstmarken (Mi-Nr. 57-68), Michel Katalogwert über 750,- Euro, gute Sammlungsqualität

    Auktion Nachverkauf
    65.00 EUR


    • Los 2016

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1969/97, postfrische Sammlung im E.-Buch, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 2017

    Beschreibung
    LIECHTENSTEIN: 1961/89, postfrische Sammlung im Safe-dual-Album, fast komplett inkl. Dienst, saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    36.00 EUR

  • Liechtenstein

    • Los 3963
    • 3 yb

    Beschreibung
    1912, 25 H. mittelultramarin auf normalem Papier, gestempelter Einzelwert, entwertet mit DKr "VAD(UZ) 19.1. ...", farbfrisch und einwandfrei Fotoattest Liniger (ME 525,-)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 3964
    • 49 A

    Beschreibung
    1921, 7½ Rp. Landeswappen in guter Zähnung L 9½, postfrisch in guter Qualität (ME 800,-)

    Auktion Verkauft
    81.00 EUR


    • Los 3965
    • 82-89

    Beschreibung
    1928, 10 Rp.- 5 Fr. Thronbesteigung Johann II., Fr.-Werte teils kleine Gummimängel, sonst postfrisch, 30 Rp. geprüft Marxer BPP

    Auktion Nachverkauf
    130.00 EUR


    • Los 3966
    • 100, 102

    Beschreibung
    1934, 35 Rp. schwarzbläulichgrün und 50 Rp. braunschwarz, als rückseitig geklebte Frankatur, entwertet "SCHWEIZ. ZOLLAMT SCHWAANWALD 12.III.33", auf einer Zollerklärung zur Einfuhr eines PKW, der Wert zu 35 Rp. Eckbug oben links, sonst saubere Qualität, seltenes Bedarfsstück

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 3967
    • 114-115

    Beschreibung
    1931, 1 - 2 Fr. Liechtensteinfahrt im kompletten Satz, jeder Wert einzeln auf Zeppelin-Beleg mit roter Entwertung und weiteren Stempeln, dekorative Ganzstücke

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 3968
    • 114-115 SP1

    Beschreibung
    1931, 1 Fr. und 2 Fr. Zeppelin, zwei ungebrauchte Werte, je mit rotem Aufdruck "MUSTER", farbfrisch und üblich gezähnt, einwandfrei, selten angeboten (ME 800,-)

    Auktion Verkauft
    160.00 EUR


    • Los 3969
    • Bl. 1

    Beschreibung
    1934, Vaduz-Block, postfrischer, farbfrischer Prachtblock dieser beliebten Ausgabe (ME 2500,-)

    Auktion Nachverkauf
    630.00 EUR


    • Los 3970
    • 149-150 ER

    Beschreibung
    1936, 1 - 2 Fr. Zeppeline im kompletten Satz in gestempelter Erhaltung aus der linken unteren Bogenecke mit Originalgummi, sehr schön gestempelt, lediglich Bug im Eckrand

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR

  • Liechtenstein Dienstmarken

    • Los 3971
    • D 1-8

    Beschreibung
    1932, 5 Rp. bis 1,20 Fr. mit Aufdruck "REGIERUNGS/DIENSTSACHE", mit zusätzlichem violetten Handstempel "MUSTER", die kpl. Ausgabe von 8 Werten ungebraucht, einwandfrei, im Michel nicht gelistet, selten

    Auktion Nachverkauf
    270.00 EUR

  • Liechtenstein Ganzsachen

    • Los 3972
    • Kb 8

    Beschreibung
    1901, Österreichischer Kartenbrief 10 Heller rosakarmin im Türbogenmuster, Ränder abgetrennt, Stempel "VADUZ 11/12 01" nach Feldkirch, gute Bedarfsqualität (ME 350,-)

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR

  • Liechtenstein

    • Los 3973

    Beschreibung
    1940, incoming mail, eingeschriebene Postsache mit kleinem violetten R-Zettel "Addis Abeba" an das "BUREAU DES POSTES": Zwei schwache Stempel auf der Rückseite, unter anderem "FAROUK AEROPORTO".

    Auktion Verkauft
    55.00 EUR

Aktuelle Zeit: 17.06.2019 - 18:52 Uhr MET