• Krim Krieg

    • Los 5036

    Beschreibung
    1856, Britische Marine, Kolonialdienst, Korvette HMS "Encounter", Privatbrief von Offz. aus "Army u. Navy Club" Aufgabestempel undeutlich, an Leutnant der "Encounter" in Lissabon, Kriegsschiff häufig in China im Einsatz, auch im Krim-Krieg

    Auktion Nachverkauf
    45.00 EUR


    • Los 5041

    Beschreibung
    1852, Britische Marine, Krim-Krieg, Linienschiff HMS "Trafalgar" Brief mit Inhalt an Leutnant Th. Kensall, Stempel "HALSTEAD 25.11.1852", nach Malta mit Zusatz "or elsewhere" (oder anderswo), "Pd 1/1", das Kriegsschiff der Mittelmeerflotte gehörte im Krim-Krieg zur Schwarzmeer-Flotte, seltener Brief in tadelloser Qualität

    Auktion Nachverkauf
    160.00 EUR


    • Los 5042

    Beschreibung
    1854, Britische Marine, Krim-Krieg, Linienschiff HMS "Trafalgar", Faltbrief mit Inhalt an Leutnant Th. Kensall, aus "HALSTEAD 12.9.1854", 3 Marken 1 P., Anschrift "Black Sea Fleet" - Schwarzmeerflotte, die Royal Navy hatte einen Stützpunkt in Balaclava, über den in der Regel die Briefe geleitet wurden, seltener Brief in tadelloser Qualität

    Auktion Nachverkauf
    340.00 EUR


    • Los 5043

    Beschreibung
    1854, Britische Flotte, Krim-Krieg, Ostsee-Geschwader, Linienschiff HMS "Cressy", Brief eines Leutnants mit Inhalt aus Reval vom 20.9.54 mit preußischem Dkr. "DANZIG 30.9" nach London, Taxierung "1 1/4 d", sehr seltener Brief des Geschwaders in der Ostsee, um russische Verbände im Norden zu binden - Entlastung der britischen Schwarzmeer-Flotte, sehr seltener Brief in einwandfreier Qualität

    Auktion Verkauft
    540.00 EUR


    • Los 5044
    • 8

    Beschreibung
    1854, Britische Marine, Krim-Krieg, Linienschiff HMS "Albion", Brief aus "TORPOINT 17.6.1854", Vermerk "Black Sea Fleet Constantinopel" an einen Marineleutnant mit 3er-Streifen 1 P. (Mi-Nr. 8), NSt. "252", das Kriegsschiff wurde bei den Kämpfen um Sewastopol beschädigt und zur Reparatur nach Malta entlassen, der Leutnant ging an Bord der HMS "London", sehr seltener Brief in Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    340.00 EUR


    • Los 5046
    • 8 II B

    Beschreibung
    1855, Britische Marine, Krim-Krieg, Linienschiff HMS "Queen", Brief aus "HORNDEAN 23.1855" u. Durchgangsstempel von London (rückseitig) an Leutnant, jetzt an Bord der "Queen", frankiert 3 Marken 1 P. (Mi-Nr. 8 II B a y), zweiter Brief aus der Korrespondenz, selten in tadelloser Qualität, Fotoattest Richter

    Auktion Nachverkauf
    340.00 EUR

  • Krim Krieg Dokumente

    • Los 5047

    Beschreibung
    1856, Britische Marine, Krim-Krieg, Dokument, Fregatte HMS "Terrible", Briefinhalt von Besatzungsangehörigen des Schiffes aus Malta vom 16.3., Stützpunkt der Mittelmeerflotte, die sich im Einsatz im Krim-Krieges befand

    Auktion Nachverkauf
    45.00 EUR

  • Krim Krieg

    • Los 5048

    Beschreibung
    1857, Britische Marine, Krim-Krieg, Linienschiff HMS "Centurion", Brief an Angehörigen des Schiffes nach Malta "Via Marseilles" mit 3-Farben-Frankatur, rücks. Ankunftsstempel "MALTA 31.1.1857", im März 1956 kehrten die Schiffe auf den Stützpunkt nach Malta zurück, seltener Brief, etwas Altersspuren

    Auktion Nachverkauf
    340.00 EUR


    • Los 5066
    • 13

    Beschreibung
    1854, Französische Marine, Krim-Krieg, Brief an Baltisches Geschwader in der Ostsee, Linienschff "Jemmapes", an Offizier mit Vermerk "Escadre de la Baltique par Danzzick", mit 20 C. Napoleon (Mi-Nr. 13), es galt Inlandstarif, Dkr. "MORLAIX 23.8.54", über Paris, Inhalt:"...Bomarsund ist endlich erobert! Als Französin bin ich begeistert..." - am 16. August 1854 hatten Landungstruppen die Festung auf den Alandinseln erobert, Briefe an die Baltik-Flotte wurden über Danzig befördert, sehr seltener Brief in tadelloser Qualität, sign. von der Weid, Fotoattest van der Linden BPP

    Auktion Verkauft
    1500.00 EUR


    • Los 5067
    • 13

    Beschreibung
    1854, Französische Marine, Krim-Krieg, Brief an Baltisches Geschwader in der Ostsee, Linienschiff "Jemmapes", Brief mit Inhalt an Leutnant, Herve, mit 20 C. Napoleon (Mi-Nr.13), NSt. u. DKr. "MORLAIX 11.11.54" über Cherbourg geleitet, mit regelmäßiger Schiffsverbindung nach Danzig, sehr seltener zweiter Brief der Korrespondenz an die Baltik-Flotte, tadellose Qualität, sign. Von der Weid, Fotoattest Van der Linden BPP

    Auktion Nachverkauf
    650.00 EUR


    • Los 5068

    Beschreibung
    1854, Französische Marine, Krim-Krieg, Mittelmeer-Geschwader, Brief von Bord der "Napoleon" vom 17.12.1854, geschrieben vor Sewastopol nach Toulon mit Landungsstempel von Marseille "ESCADRE DE LA MEDITERRANEE 5.1.55", Taxstempel "30" dec., hervorragendes und seltenes Zeitdokument, während der gemeinsamen Operationen (England, Frankreich u. Türkei) im Schwarzen Meer kam es am 17.10.1854 zur Beschießung von Sewastopol/Krim

    Auktion Nachverkauf
    260.00 EUR


    • Los 5069

    Beschreibung
    1854, Französische Marine, Krim-Krieg, Mittelmeer-Geschwader, Aviso "Le Brandon", Brief mit Stempel "CHATEAUNEUF. DU-VAOU 7.12.54" an Kadetten auf dem Schiff mit Vermerk "Escadre de la mer noire" - Schwarzmeer-Geschwader, ein Aviso-Schiff wurde als leichtes Verbindungsschiff eingesetzt, seltener Marine-Brief eines kleineren Schiffes, einwandfreie Qualität

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 5070

    Beschreibung
    1854, Französische Marine, Krim-Krieg, Mittelmeer-Geschwader, Fregatte "La Nereide", Brief mit DKr. "PARIS 26.6.54" an Kadetten auf der Fregatte mit Vermerk "Gallipoli Turquie", Galipoli nutzen britische u. französische Schiffe während des Kriegseinsatzes als Anlauf- u. Versorgungshafen, Brief mit Taxstemepl "25" dec., ein hervorragender und sehr seltener Brief

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 5071

    Beschreibung
    1855, Französische Marine, Krim-Krieg, Brief eines Soldaten der Ost-Armee (Armee d´Oriental), 2. Korps, 4. Division vom 19.2.1855, geschrieben auf der Krim, mit 20 C. Napoleon frankiert, mit französischem Kriegschiff nach Marseille befördert, Landungsstempel "ESCADRE DE LA MEDITERRANEE 6.3.55", nach Paris, seltener Brief der Landtruppen auf der Krim, übliche Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    140.00 EUR


    • Los 5072

    Beschreibung
    1855, Französische Marine, Krim-Krieg, Mittelmeer-Geschwader, Transportschiff "La Provencale", Brief mit Inhalt, frankiert mit 20 C. Napoleon, NSt., Dkr. "MONTPELLIER 20.5.55" mit Vermerk "Escadre de la Mediterranee" an Schiffsangehörigen in Varna am Schwarzen Meer (heute Bulgarien), Varna diente als Stützpunkt des Transportschiffes, seltener Marine-Brief vom Schwarzmeer-Einsatz in sauberer Qualität

    Auktion Verkauft
    350.00 EUR

Aktuelle Zeit: 25.05.2018 - 18:37 Uhr MET