• Italien

    • Los 96
    • 20

    Beschreibung
    1863, 40 C. die erste Freimarkenausgabe mit dem Kopfbild des Königs Victor Emanuel im Profil. Von der 40 C. Karmin - sie ist die mit Abstand seltenste ungebrauchte Marke der 1. Ausgabe - präsentieren wir ein Exemplar in einem tief leuchtenden Farbton. Ein Ausnahmestück von einem Postwertzeichen das vor 159 Jahren verausgabt wurde. Der Originalgummi ist voll erhalten. Bei einer fast 160 Jahre alten Freimarke lässt sich jedoch der Begriff "postfrisch" verständlicherweise nicht verwenden. Last but not least dennoch eine 40 C. der Extraklasse.

    Liveauktion
    500.00 EUR


    • Los 97
    • B 83 II K

    Beschreibung
    1922, 1 L. Kartenbriefmarke mit schwarzem KOPFSTEHENDEN AUFDRUCK "B.L.P.", postfrisch, einwandfrei, Fotoattest Cilio 05/2019 (Sassone BLP 12b - 7.000,- für ungebraucht)

    Liveauktion
    1000.00 EUR

  • Italienische Post in China

    • Los 98
    • 56 II

    Beschreibung
    1919, 2 $ auf 5 L. blau/rosa, postfrischer Einzelwert mit dem Lokalaufdruck in der seltenen Type II, farbfrisch, sauber gezähnt und noch gut zentriert, eine der seltensten Marken der Italienischen Post in China, einwandfrei, Fotoattest Enzo Diena (ME für ungebr. 8.000,-, Sassone für postfr. 39.000,- Euro)

    Liveauktion
    5000.00 EUR

  • Italien Staaten Neapel

    • Los 136

    Beschreibung
    1861, Probedruck des 50 Gr.-Wertes in schwarz (statt in schiefergrau) auf weißem Papier, mit der endgültigen Zeichnung, die das geprägte Kopfbild von König Victor Emanuel II zeigt. Gute Qualität, selten!

    Liveauktion
    120.00 EUR

  • Italien Staaten Romagna

    • Los 137

    Beschreibung
    1859, Probedruck für den Wert zu 3 Baj. auf gelblichem Papier (diese Farbe wurde für den 2 Baj.-Wert genommen, während der 3 Baj.-Wert auf grünem Papier gedruckt wurde), rückseitig dünne Stelle am Unterrand, sonst fein, Sass. N.P9, 1100 €

    Liveauktion
    150.00 EUR


    • Los 138

    Beschreibung
    1859, Probedruck 8 Baj., auf grünem Papier gedruckt und mit gestaltetem Bild"rahmen", kleine Mängel (kleine helle Stellen) wie oftmals bei diesen Ausgaben, insgesamt fein und selten, Reinheimer Fig. 292

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 139

    Beschreibung
    1859, Probedruck für den Wert zu 8 Baj. auf grauem Papier (anstatt auf rosa), kleine Kerbe am Unterrand, sonst von feinem Aussehen, Sassone N.P6, 750 €

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 140

    Beschreibung
    1859, Probedruck des 20 Baj.- Werte auf gestrichenem gelbem Papier mit einem eindrucksvollen "Bilderrahmen" rund um die Marke, gute Ränder und in feiner Qualität, kleie helle Stelle. Nicht im Sassone, Reinheimer Fig. 292

    Liveauktion
    120.00 EUR

  • Italien Staaten Toscana

    • Los 141

    Beschreibung
    (?), drei Essays auf gestrichenem farbigem Glanzpapier, mit dem geprägten Savoyer Kreuz in der Mitte, angeblich für die Provisorische Regierung der Toscana im Jahre 1860 gedacht; 1x Wertstufe 5c, zweimal die Wertstufe zu 40c. Interessantes Ensemble, das ggf. weiterer Untersuchungen und Nachforschungen bedarf

    Liveauktion
    120.00 EUR

  • Italien

    • Los 142

    Beschreibung
    1863-1865, De La Rue Ausgabe, 9 ungezähnte Probedrucke in den verausgabten Farben, alle mit Überdruck SAGGIO (Muster) in schwarz und alle Werte mit teils breiten Rändern, dazu ein 2 L.-Wert gezähnt mit gleichem Aufdruck. Restgummi oder ohne Gummierung mit Falz- und Papieranhaftungen auf den Rückseiten, sonst in guter Qualität. Diese ungezähnten Stücke sollten nicht mit den auf den bekannten Musterbögen des Postmeisters MENABREA geklebten Marken verwechselt werden. Die Marken, die für diese Musterbögen verwendet wurden (die Bögen wurden in allen Postämtern des Landes ausgehängt), waren mehr oder weniger gezähnte Exemplare mit abgeschnittener Perforation. Rossi Nr. PS-1, PS-4, vergl. Reinheimer Fig.365 u.a.

    Liveauktion
    450.00 EUR


    • Los 143

    Beschreibung
    1864, Nachportomarken. Essay von Giuseppe Re (Turin), das in der Mitte das geprägte Wappen des Hauses Savoyen zeigt, blau auf weißem Papier, sowie ein Essay von J.F. Hummel (Turin), das einen Postreiter zeigt (Motivausgabe!), Steindruck in braun, beide Stücke ungezähnt. Rossi Nr. S-13, S-12; Reinheimer Fig. 407, 420

    Liveauktion
    200.00 EUR


    • Los 144

    Beschreibung
    1865-68, Essays von Charles Concourde für eine Gedenkausgabe zur Fünfjahrfeier der italienischen Einheit. Zwei verschiedene Stücke (Nominal 20c), in schwarz auf grün auf gummiertem Papier (dünne Stellen.) sowie in schwarz auf rosa Kartonpapier, letztgenanntes Essay mit ungewöhnlich breiten Rändern. Sehr akkurate und für die Zeit feine Ausführung, selten. Rossi Handbuch Nr. S-11

    Liveauktion
    180.00 EUR


    • Los 145

    Beschreibung
    1893, Silberhochzeit von König Umberto I. und Königin Margarethe, zwei Essays in karmin und blau, recht grober Druck, ohne Werteindruck. Rückseitig Falz- und Papieranhaftungen, Restgummi bzw. ohne Gummi, sonst gut präsentierend, der blaue Wert etwas Patina. NB: Die Ausgabe zur Silberhochzeit wurde nie verausgabt, obwohl von dem angenommenen Entwurf schon große Mengen gedruckt waren. Die wenigen Stücke, die "überlebt" haben, werden heute teuer bezahlt!

    Liveauktion
    250.00 EUR


    • Los 146

    Beschreibung
    1863, Essays von Francesco Grazioli (Mailand). Lot von 90 (!) Essays, die mit Ausnahme der Wertstufe zu 1 C alle das geprägte Kopfbild von König Viktor Emanuel II zeigen, alle Wertstufen, die gedruckt wurden (zwischen 1 C. und 2 L.), sind vorhanden, stark unterschiedliche Qualität, wie aber bei dieser Menge nicht anders zu erwarten, auch sind vermutlich einige Nachdrucke vom Anfang 1900 enthalten, dennoch ein großartiges Lot für weitergehende Studien oder auch zum weiteren Ausbau. Im Handbuch von V. Rossi unter der Nr. S-6 beschrieben und abgebildet. Bei Reinheimer Fig.383-393, 403

    Liveauktion
    2500.00 EUR


    • Los 147

    Beschreibung
    1863, Steindruck-Essays von Luigi Ronchi (Mailand), 24 verschiedene, mit dem Bildnis König Viktor Emanuels II, dabei sämtliche acht Wertstufen zwischen 1 C. und 2 L. Sehr hübsches Design, das ganz auf das Kopfbild des Königs fokussiert ist, vielleicht eine der dekorativsten Arbeiten der italienischen Essays aus dieser Zeit, größtenteils sehr gute Qualität, einige Stücke gering dünn, Rossi Handbuch Nr. S-7, Reinheimer Fig. 395-402

    Liveauktion
    600.00 EUR


    • Los 148

    Beschreibung
    1862, Essay von Baron Peer Ambjorn Sparre (Stockholm, Schweden). Lot von acht Stück, die das Savoyer Kreuz in der Mitte zeigen, beidseitiger Druck, einfacher Druck, verschiedene Papiersorten, u.a. gestrichenes Kreidepapier usw. Sehr schlichtes ("Skandinavien"-) Design, aber durchaus ansprechend, einmal mit SPECIMEN-Aufdruck. Durchweg odentliche Qualität mit kleinen Beanstandungen hier und da. Handbuch V. Rossi Nr. S-4, Reinheimer Fig. 381-382

    Liveauktion
    450.00 EUR


    • Los 149

    Beschreibung
    1864, Essays von Giuseppe Re (Turin). Sechs Verschiedene, jeweils mit dem geprägten Kopfbild König Victor Emanuel II, mit fünf verschiedenen Wertstufen zwischen 5c. und 2 L., das Design ist jeweils gering unterschiedlich von den anderen Werten. Einige rückseitige Fehler wie Papieranhaftungen oder kleine Dünnstellen, generell fein, Handbuch V. Rossi Nr. S-8. Im Reinheimer u.a.Fig.410-411

    Liveauktion
    300.00 EUR


    • Los 150

    Beschreibung
    1862, Essays von Pietro Thermignon (Turin) "Italia Turrita", 5c zinnober (kleiner Prägebruch ohne Bedeutung) und 20c grün (kleine helle Stelle), beide ungummiertes weißes Papier, im Handbuch von V.Rossi unter der Nr. S- 3 notiert, vergl. Reinheimer Fig.404-405

    Liveauktion
    250.00 EUR


    • Los 151

    Beschreibung
    1863, De La RUE Ausgabe, "last minute" Farbprobe für den 2 L.-Wert, der von der italienischen Post kurz vor Druckbeginn angefordert wurde, grün auf Wasserzeichenpapier wie die verausgabten Marken, ungezähnt aus der Bogenecke, ohne Gummi, diagonaler Bug und Falzrest etwas nach vorn durchschlagend, aber ein enorm seltenes Stück! Rossi Nr. P-3

    Liveauktion
    250.00 EUR


    • Los 152

    Beschreibung
    1860 (ca.), zweifarbiges Essay von De La Rue in London, das in der Ausführung der verausgabten Markenserie sehr nahe kommt, grüner Rahmen und blaues Mittelstück, Inschrift "0 CENTISIMI", bei Rossi nicht gelistet. Dazu ein Essay von Giuseppe Seguin (Paris) ohne Werteindruck, grüner Druck auf Kartonpapier, sehr ähnlich der verausgabten Marken, Rossi Nr. S-9a. Vgl. hierzu auch Reinheimer 354

    Liveauktion
    200.00 EUR


    • Los 153

    Beschreibung
    1863, De La Rue Ausgabe, ungezähnter Probedruck 10c, olivgrün auf Wasserzeichen-Papier wie die verausgabte Marke, ohne Gummi, rücks. Falzreste etwas durchschlagend, sonst sehr gute Qualität, Rossi Nr. P-2-1

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 154

    Beschreibung
    1864. Telegraphenmarken. Essay von Guiseppe Re (Turin), Wertstufe 1.20 L. Prägedruck auf lila Papier (kleinere Fehler aufgrund der empfindlichen Struktur) sowie ein Essay von J.F. Hummel (Turin), 2 L. chromgelb ungezähnt, Rossi Nr. S-16c, S-15, bei Reinheimer Fig. 435 (die Prägemarke dort nicht beschrieben)

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 155

    Beschreibung
    1863, Dienstmarke. Essay von Wentch (Bologna) in blau mit dem Kopfbild König Viktor Emanuel II. Prominenter Plattenfehler (wahrscheinlich ein Haar oder ein Riß im Druckklischee), fehlerfreies Stück, sehr attraktiv! Rossi Nr. S-19, Reinheimer Fig. 421

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 156

    Beschreibung
    1864, Essays von J.F. Hummel (Turin) für eine Zeitungsmarken-Ausgabe. Das Motiv zeigt die Italia mit Mauerkrone, Nominale 1c., in grau und grün gedruckt. Ein sehr hübsches Design, das vielleicht als "zu hübsch" für eine Zeitungsmarke angesehen wurde. Rossi Nr. S-17, Reinheimer Fig. 436

    Liveauktion
    100.00 EUR


    • Los 157

    Beschreibung
    1865-66. Nachportomarken. Vier Essays von Charles Coucourde (Turin) auf verschiedenen Papiersorten, darunter auf Kreidepapier. Die Stücke wirken aufgrund der Papiertextur und Einfärbung wie graviert (was für die Zeit ungewöhnlich wäre); eine Marke kleine Fehler, teils gering fleckig, sonst gute Qualität sehr selten. Rossi Nr. S-14, Reinheimer Fig. 419

    Liveauktion
    350.00 EUR

Aktuelle Zeit: 22.10.2020 - 10:32 Uhr MET