• Grossbritannien

    • Los 103
    • 7

    Beschreibung
    1847, der legendäre 11er-Block der grünen Oktogon-Marke zu 1 Schilling von England (Mi-Nr. 7). In herrlicher Farbe und mit vorbildlicher, zarter Entwertung. Zudem ist die vorzügliche Platzierung der einzelnen Klischees mit den klaren Zwischenräumen für diese Ausgabe höchst ungewöhnlich. Der guten Ordnung halber seien kleinere rückseitige Unebenheiten (drei obere Marken gering bügig, leichter Tintenspiegel) erwähnt. Die vermutlich größte Einheit dieser Marke in privater Hand. Ein außergewöhnliches Schaustück! Fotoattest der Royal Philatelic Society London

    Auktion Nachverkauf
    12000.00 EUR

  • Grossbritannien Sammlungen

    • Los 3402

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1841/1998, gemischte Sammlung, anfangs gestempelt, ab ca. 1900 auch ungebraucht und ab Mitte der 60er Jahre überwiegend postfrisch, ab Mi-Nr. 3, dabei Mi-Nr. 35 Pl. 2 gest., 72/82, 82/84 und 99 gest., 118 ungebr. Oberrandstück, 174 postfr. Bogenecke, 186/88, 212/14 und 278/81 I, II postfr., dazu kleiner Teil Regional-Ausgaben, Portomarken, Sammlung postfr. Markenheftchen ab ca. 1968 (Machin-Muster) mit ca. 14 Prestige-Heftchen und kleiner Dublettenbestand, anfangs etwas unterschiedliche, ab ca. 1900 gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    1600.00 EUR


    • Los 3403

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1841/1924, gemischt geführte Sammlung ab 1 Penny rot ungebraucht (angeschnitten), dabei viele mittlere Marken o oder * mit etlichen Schilling-Werten, teils mehrfach, auch Großformate, dazu 1 £ 1891 (Eckfehler) und viele Briefe und Ganzsachen (teils mit Zufrankatur) sowie ein guter Abschnitt Dienstmarken mit u.a. Admiralty und Govt. Parcels, unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 3404

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1841/1991, gemischte Sammlung, überwiegend ungebraucht/postfrisch, nur wenig gest., in den Anfängen nur einzelne Werte gest., ab ca. 1940 besser besammelt, hier überwiegend bis 1969 ungebraucht, danach in den Hauptnummern augenscheinlich kpl. und postfrisch, dazu einige Werte der Regionalausgaben, in 2 Leuchtturm-Falzlosalben, hoher Katalogwert und Nominalanteil, bitte besichtigen

    Auktion Nachverkauf
    520.00 EUR


    • Los 3405

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1858/2002 ca., postfrisch und gestempelt in beiden Erhaltungen parallel geführte Sammlung mit zusätzlichen Briefen, Karten, adressierten FDCs (meist doppelt) und Ganzsachen sowie Markenheftchen (nicht immer komplett) in 6 proppevollen Alben, viele Zwischenstegpaare und Zusammendrucke sowie Bogen (u.a. Weihnachten 1995 und 1997 sowie World Cup 2002), ab ca. 1985 kpl., vorher lückenhaft ohne bessere Werte, jedoch auch kpl. Jahrgänge, immenser Nominalwert, gute Qualität

    Auktion Verkauft
    320.00 EUR


    • Los 3406

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1850/1959, kleine gemischte Zusammenstellung, anfangs überwiegend gestempelt, ab Ende der 30er Jahre auch ungebraucht und postfrisch, dabei einige bessere Werte, u.a. Mi-Nr. 15 b, 38 mehrfach in verschiedenen Farbtönen, 57 im ungebr. Paar, 82, 115/117 gest. mehrfach, 228/30 postfr., 251/54 postfr. mehrfach, 274/79 in postfr. 9er-Blöcken aus der Bogenecke und 335/38 postfr. mehrfach, auf 2 großen Steckseiten, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    1050.00 EUR


    • Los 3407

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1855/1960 ca., nach Stempeln und Platten geführte Spezialpartie 4 P. 1855/58 und 3 P. 1867 mit einigen "margin wings", zusätzlich kleiner Dublettenbestand späterer Ausgaben, unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    280.00 EUR


    • Los 3408

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1883/91 ca., gestempelte Sammlung mehreren Schilling- und einem Pfundwert in unterschiedlicher Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR


    • Los 3409

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1867/84, kleines Steckkarten-Lot mit 4 gestempelten Marken, jeweils Fotobefund Louis BPP, dabei Mi-Nr. 32a (Bugpsur), 45 mit klarer Entwertung "457" für DALKEY (Irland) als "kleine Marke" mit kurzem Kammschlag aus der oberen Bogenreihe, 78 (min. verblasst) und 84ax mit klarer zentrischer, idealer Entwertung MONTROSE, sonst einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 3410

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1873/81, kleiner Posten von 6 ungebrauchten Werten Königin Viktoria, alle mit waager. Aufdruck "SPECIMEN"; dabei Mi-Nr. 44, 47, 51, 56 und 65 I/II, teils einige Zahnspitzen etwas leimfleckig, rückseitig alle Werte mit Papier- und Falzspur

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 3411

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1855/67, gestempelte Partie, dabei drei Mal 5 Sh. 1867, unterschiedliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 3412

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN: 1840/83 ca., Steckkarte mit 15 Werten in gestempelter Erhaltung, dabei auch zwei Penny Black (davon eine geprüft), interessante Partie in guter Sammlungsqualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR

  • Grossbritannien Briefe Posten

    • Los 3413

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN BRIEFPOSTEN: 1825/55 interessante Sammlung von 11 unfrankierten Briefen inklusive zwei Briefe der "Pennypost" 1840. Alles sauber auf Albenblättern aufgezogen und kenntnisreich beschriefen.
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    108.00 EUR


    • Los 3414

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN GANZSACHEN: 1947, Präsentationsalbum zum U.P.U. Kongress in Paris 1947 mit 8 ungebrauchten Ganzsachen mit Wertstempel Georg VI. sowie einge Kopien und Erläuterungen zur Britischen Post seit den "Penny Stanps" 1680.

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR

  • Großbritannien Auslandspostämter Sammlungen

    • Los 3415

    Beschreibung
    GROSSBRITANNIEN AUSLANDSPOSTÄMTER: 1855/82, kleiner Posten von 2 Briefstücken und 8 losen Marken, in den verschiedenen Auslandspostämtern verwendet, dabei Mi-Nr. 21 mit Stp. "B01"-Alexandria, Nr. 18 und 22 mit Stp. "B02"-Suez, Nr. 13 und 32 mit Stp. "C"-Constantinopel, Nr. 42 mit Stp. "C51"-St. Thomas/Dän. Westindien, Nr. 31 mit Stp. "C82"-Pernambuco/Brasilien und 4 verschiedene Werte mit Stp. "M" und "A25"-Malta, durchschnittliche Qualität, KW nach SG-Katalog ca. 1000,- £, übliche Sammungsquailtät

    Auktion Verkauft
    220.00 EUR

  • Grossbritannien Vorphilatelie

    • Los 5173

    Beschreibung
    1839, 2 L1 "Knight bridge" , roter EKr. "PAID 1839", rücks. Kr. "LONDON 17 JUN 1839", 2 weitere Stempel von London, belg. Teil-Durchgangsstempel u. Ank.-Stempel von Köln, Prachtbrief mit 9 Stempeln

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR

  • Grossbritannien

    • Los 5174
    • 1

    Beschreibung
    1840, Penny Black "I H"mit klarer roter Malteserkreuz-Entwertung allseits vollrandig, tadellos

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR


    • Los 5175
    • 1

    Beschreibung
    1840, Penny Black "O H" mit roter Malteserkreuz-Entwertung, voll- bis breitrandig, tadellos, signiert

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR


    • Los 5176
    • 1

    Beschreibung
    1840, 1 P. schwarz, vollrandiger Schnitt, auf Vorderseite eines Mulready-Ganzsachenumschlages mit rotem Malteserkreuz, Mittelbug und Randknitter, Marke einwandfrei, handschriftlich datiert "Oct. 5 1840"

    Auktion Nachverkauf
    360.00 EUR


    • Los 5177
    • 1

    Beschreibung
    1840, Penny Black "J E" mit roter Malteserkreuz-Entwertung allseits vollrandig auf Briefstück, unten Kerbe im Rand, dennoch auch dort vollrandig, tadellos

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 5178
    • 1

    Beschreibung
    1840, Penny Black als Einzelfrankatur mit roter Malteserkreuz-Entwertung allseits vollrandig auf Faltbriefhülle nach Birmingham, Marke tadellos, Umschlag gering bügig

    Auktion Verkauft
    220.00 EUR


    • Los 5179
    • 1-2

    Beschreibung
    1840, 1 P. und 2 P. Königin Viktoria, zwei gestempelte Werte, dabei der Wert zu 1 P. farbfrisch, vollrandig mit schwarzem Malteserkreuzstp., der Wert zu 2 P. farbfrisch, 3 Seiten vollrandig, nur unten knapp geschnitten, entwertet mit rotem Malteserkreuzstp. (ME 750,-)

    Auktion Verkauft
    160.00 EUR


    • Los 5180
    • 2 a

    Beschreibung
    1840, 2 P. dunkelblau, Königin Viktoria, gestempelter Einzelwert, entwertet mit schwarzem Malteserkreuzstempel, farbfrisch und vollrandig (ME 550,-)

    Auktion Verkauft
    190.00 EUR


    • Los 5181
    • 5, 17

    Beschreibung
    1866, Auslandsbrief, aufgegeben in London Aug. 1866, adressiert nach Wien, zunächst mit nur 2 Pence unterfrankiert und entsprechend mit L 2 "INSUFFICIENTLY STAMPED" gekennzeichnet, danach die Frankatur mit Rotstift durchstrichen und als Doppelbrief mit 6 Pence nachfrankiert, hierbei wurde eine Mi-Nr. 5 verwendet, eine seltene und sehr späte Verwendung dieser Ausgabe, Brief waager. Mittelbug, rückseitig roter Ankunftstp. von WIEN 31.VIII.(1866), saubere Bedarfsqualität

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 5182
    • 5-7

    Beschreibung
    1847, 6 P., 10 P. und 1 Sh. Königin Viktoria, die 3 Werte im Prägedruck, gestempelt, je etwas im Schnitt berührt, sonst einwandfrei (ME 1.850,-)

    Auktion Nachverkauf
    320.00 EUR

Aktuelle Zeit: 13.12.2019 - 00:41 Uhr MET