• Belgien Sammlungen

    • Los 3310

    Beschreibung
    BELGIEN: 1849/1959, gemischt geführte Sammlung in zwei Alben, Erstausgabe mehrfach, Ausgaben 1851 bis 1863 spezialisiert, über weite Strecken komplett, dabei 5 Fr. 1878 * (repariert) und 1 Fr. 1884 * (II. Wahl), Albert mit Helm komplett *, 5 Fr. 1924 im Kleinbogen *, Orval 1928, Mercier komplett * und andere gute Ausgaben sowie Blöcke ab Block 4, dazu guter und umfangreicher Teil Dienst-, Porto- und Eisenbahnpaketmarken, gemischte Qualität

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 3311

    Beschreibung
    BELGIEN: 1849/1954, gemischter Dublettenbestand, ungebraucht/postfr. und gestempelt, dabei zahlreiche bessere Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 1 (2), 2 (4), 3/9 (26), 10/13 (20), gest., 16 ungebr. mit Originalgummi, sign. Gebr. Senf Leipzig, 38 ungebr. (2), 45 (7) ungebr./postfr., 48 (10) ungebr./postfr., 75/77 ungebr., 99, 141, 156 ungebr., Bl. 1 mit Bogenrandstempel und postfr. Herzst., 333/41 auf Briefst., 354/65 ungebr., 366/72 ungebr. und gest. sowie 929/40 (2) postfr., auf Steckseiten, überwiegend gute Qualität, enorm hoher Katalogwert, bitte besichtigen

    Auktion Verkauft
    820.00 EUR


    • Los 3312

    Beschreibung
    BELGIEN: 1849/2005, gemischt geführter Händlerbestand in neun Steckbüchern ab Erstausgabe, enthalten auch Albert mit Helm, 5 Fr. 1924 im Kleinbogen, Block 1/2 und bessere Ausgaben und Blocks der 30er-Jahre, ebenfalls umfangreich die Eisenbahnpaketmarken unterschiedliche Qualität, besichtigen

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 3313

    Beschreibung
    BELGIEN: 1849/63, gestempelter Bestand Leopold I. mit Epauletten bzw. im Medaillon, geschnitten und gezähnt, ca. 150 Werte, teils nach Typen vorsortiert, durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 3314

    Beschreibung
    BELGIEN: 1956/73, postfrische Sammlung (meist mehrfach) und Briefe im Lindner-Album, saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 3315

    Beschreibung
    BELGIEN: 1944/66, meist gestempelte Sammlung im Leuchtturm-Album, nicht komplett, jedoch streckenweise sehr gut besammelt mit vielen Blockausgaben und schönem Teil Eisenbahn-Paketmarken, gute Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    81.00 EUR

  • Belgien Briefe Posten

    • Los 3316

    Beschreibung
    BELGIEN - FELDPOST IN DEUTSCHLAND: 1945/96, ausstellungsmässig aufgemachte Sammlung in 3 Bänden, mit ca. 370 verschiedenen Belegen, ab frühen Briefen der belgischen Truppenteile bei der 21. (britischen) Armeegruppe, diverse Formen und Formulare der Postkommunikation, ungewöhnliche Sammlung
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    340.00 EUR

  • Belgische Besatzung Eupen und Malmedy Sammlungen

    • Los 3317

    Beschreibung
    BELGISCHE MILITÄRPOST IM RHEINLAND / EUPEN & MALMÉDY: 1919/20, in den Hauptnummern komplette ungebrauchte Sammlung der belgischen Militärpost im Rheinland, der gemeinsamen Ausgabe für Eupen und Malmédy und der seperaten Ausgaben für Eupen und Malmédy ohne Portomarken, saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR

  • Belgien

    • Los 4563
    • 4 B

    Beschreibung
    1857, 20 C. Leopold I. dunkelblau, normales Papier, voll- bis breitrandig als Einzelfrankatur auf Faltbriefhülle nach Tirlemont, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 4564
    • 13 H

    Beschreibung
    1939, Postpaketmarke 6 Fr. auf 5,50 Fr. bräunlichkarmin, halbierter Einzelwert (linke Hälfte) auf vollständiger Paketadresse, aufgegeben in Stamandsberg 6.9. 39, adressiert nach Brüssel, dazu ein kleines Briefstück mit einer halbierten rechten Hälfte, gestempelt in Poix St. Hubert 11.9.39, diese Halbierungen waren nur wenige Tage zu Beginn des II. WK. möglich, saubere Qualitä, Michel ohne Preis

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 4565
    • 20 C c (6)

    Beschreibung
    1866, 1 C. bläulichgrau, Zeitungsmarke, postfrischer und ungebrauchter 6er-Block, dabei 2 Werte mit Falz, die übrigen 4 Werte postfrisch, jeder Wert einzeln sign. Geb. Senf Leipzig, eine extem seltene Einheit in guter Qualität, zum Vergleich den gleichen Wert in grauschwarz und grau dazu (ME ca. 4.000,-)

    Auktion Verkauft
    860.00 EUR


    • Los 4566
    • 34 a SPERATI

    Beschreibung
    1878, 5 Fr. gelbbraun, gestempelte Sperati-Fälschung, entwertet mit EKr. von Anvers 26 Jan., rückseitig hsl. sign. Jean de Sperati, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR


    • Los 4567
    • 34 b SPERATI

    Beschreibung
    1878, 5 Fr. rotbraun, gestempelte Sperati-Fälschung, entwertet mit EKr. von Mons, rückseitig hsl. sign. Jean de Sperati, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR


    • Los 4568
    • 34 Ab

    Beschreibung
    1878, 5 Fr. König Leopold II. rotbraun, Spitzenwert sauber entwertet mit Rollstempel der Postsparkasse, rücks. signiert, OBP 37 (ME 800,-)

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 4569
    • 34 SPERATI

    Beschreibung
    1878, 5 Fr. rotbraun, gestempelte Sperati-Fälschung, entwertet mit Ortsstempel, rückseitig als Sperati-Reproduction der Type "A" gekennzeichnet, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR


    • Los 4570
    • 155-158

    Beschreibung
    1919/20, 1-10 Fr. Albert I. mit Helm, 2 Fr. ungebraucht, die anderen drei Marken postfrisch, alle vom Eckrand, im Bogenrand Falzreste, einwandfrei (ME ca. 1.000,-)

    Auktion Verkauft
    250.00 EUR


    • Los 4571
    • 947/48 Zf

    Beschreibung
    1952, 4 Fr. und 8 Fr., Schriftsteller, je im postfrischen Zusammendruck mit einem Zierfeld, saubere Qualität (ME 220,-)

    Auktion Nachverkauf
    35.00 EUR

  • Belgien Portomarken

    • Los 4572
    • 2 (16)

    Beschreibung
    1870, 2 C. Ziffern mit Krone, blau, postfrischer 16er-Bogenteil aus der linken oberen Bogenecke, der Oberrand und zwischen der zweiten und dritten Reihe vorgefaltet, Falze im Oberrand, sonst einwandfrei, eine seltene Einheit (ME ca. 1.000,-)

    Auktion Verkauft
    230.00 EUR

Aktuelle Zeit: 11.12.2019 - 05:57 Uhr MET