SCHLEGEL - Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH

Kurfürstendamm 200, 10719 Berlin
Telefon: +49-(030) 88 70 99 62
Fax: +49-(030) 88 70 99 63
Email: mail@auktionshaus-schlegel.de

  • Saar Sammlungen

    • Los 1567
    • FDC

    Beschreibung
    SAAR: 1947/59, gestempelte Sammlung mit u.a. etlichen Volkshilfe-Sätzen, Dienstmarken Mi-Nr. 33-44 und Block 1/2 mit Völklingen-Stempeln (ungeprüft), dazu kommen Plattenfehler und diverse FDCs, unterschiedliche Qualität

    Auktion Verkauft
    450.00 EUR


    • Los 1568

    Beschreibung
    SAARLAND: 1947/59, gemischte Sammlung auf Leuchtturm-Seiten, postfrisch, ungebraucht und gestempelt, in den Hauptnummern komplett, dabei Bl. 1 und 2 postfrisch, meist gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 1569

    Beschreibung
    SAAR: 1920/55, gemischter Dublettenbestand, postfr., ungebraucht und gestempelt, dabei Mi-Nr. 1-20 in beiden Erhaltungen, 32-43 teils in postfr. Einheiten und Bogenstücken, div. bessere Einzelwerte ohne Spitzen, einige Paare und Kehrdruckpaare, nach 1945 mit Ausgaben Tag der Briefmarke, Volkshilfe und schönem Bestand Dienstmarken gestempelt, im kleinen E.-Buch, überwiegend saubere Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    640.00 EUR


    • Los 1570

    Beschreibung
    SAAR: 1947/59, überwiegend postfrische Sammlung im Album mit allerhand Besonderheiten wie Druckdaten, größeren Einheiten vom Ober- oder Unterrand, Kleinbogen, Leerfeldern, Plattenfehlern, Rand- & Eckrandstücken sowie Viererblocks und Zwischenstegpaaren, unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    300.00 EUR


    • Los 1571

    Beschreibung
    SAAR: 1920/59, gemischte Sammlung, ungebraucht/postfrisch und gestempelt, nicht kpl., dabei aber div. bessere Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 70/83 und 84/97 gest., 151/57, 161/67 168/70 und 171/77 ungebr., dazu die Ausgaben nach 1945, anfangs ungebr., spätere Ausgaben meist postfrisch, die Heuss-Ausgaben zusätzlich gest. enthalten, auf Vordruckblättern unter Klemmtaschen, gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    280.00 EUR


    • Los 1572

    Beschreibung
    SAAR: 1920/34, gestempelte Sammlung diverser Platten-/Aufdruckfehler auf Sammelblättern, dabei viele Dienstmarken, meist ungeprüft, unterschiedliche Qualität, Katalogwert n.A.d.E. rund 2.800,- €

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 1573

    Beschreibung
    SAAR: 1947/59, postfrische und gestempelte Sammlung, in beiden Erhaltungen gesammelt, nicht kpl., aber mit div. guten Ausgaben, dabei Mi-Nr. 206/25 und 226/38 II in beiden Erhaltungen mit einer Vielzahl von Plattenfehlern, bis 1951 dann meist nur postfr. ohne dem Blockpaar, ab 1951 in beiden Erhaltungen in den Hauptnummern kpl., dazu die Dienstmarken postfr. kpl. und gest. ohne den Wert zu 100 Fr., auf Blankoseiten, saubere Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 1574

    Beschreibung
    SAAR: 1920. überwiegend postfrische Spezialsammlung der Germania-"Sarre"-Aufdrucke auf schwarzen selbstgestalteten Seiten ca. im A5-Format in französischer Sprache u.a. mit Aufdruckvarianten, Farben, Paaren, Randstücken, Untertypen und Viererblocks, vieles geprüft Burger BPP, meist saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR


    • Los 1575

    Beschreibung
    SAARGEBIET/SAARLAND: 1920/59, meist ungebrauchte, sonst postfrische Sammlung auf Schaubekseiten im Album, nicht komplett, teils jedoch mehrfach vorhanden, mit einigen besseren Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 17 postfr. und 126 II ungebr., durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 1576
    • FDC

    Beschreibung
    SAAR: 1957/59, fast komplette Zusammenstellung aller Marken inkl. Heuss I und II, dazu Heuss I mit den Ausgaben vom 1.1.57 auf FDC und Heuss II komplett auf Satz-Eil-R-Brief, saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 1577

    Beschreibung
    SAAR: 1920/59, gemischt geführte Grundstocksammlung im Steckbuch, dabei auch Viererblöcke, unterschiedliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR

  • Saar Briefe Posten

    • Los 1578

    Beschreibung
    SAARGEBIET/SAARLAND GANZSACHEN. 1920/57, über weite Strecken komplette, ungebrauchte Sammlung der Ganzsachen des Saargebietes und des Saarlandes. Dabei diverse bessere Karten wie z.B P 26/28. Sehr saubere Qualität

    Auktion Verkauft
    270.00 EUR


    • Los 1579

    Beschreibung
    SAAR: 1877/1935, 17 teils interessante Belege mit u.a. notarieller Ausfertigung einer Verkündung des preußischen Königs Wilhelm, portogerechter Wertbrief über 50.000,- Fr. aus 1935, zwei Einschreiben, einmal Eilbote sowie Post der Abstimmungstruppen mit einmal italienisch und zweimal schwedisch, etwas unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    81.00 EUR


    • Los 1580

    Beschreibung
    SAARLAND: 1949/56, 18 Schmuckbelege mit Saarausgaben 1952-56, meist blanko, 17 Bedarfsbelege mit versch. Saarausgaben 1948-54, 7 große R-Briefe, je mit 5mal Mi-Nr. 371+372 als FDC ab Saarbrücken, 4 große Umschläge, je mit 5 Satz Volkshilfe als FDC Saarbrücken - z.T. Bogenecken mit Datum

    Auktion Nachverkauf
    75.00 EUR


    • Los 1581

    Beschreibung
    SAAR: 1920/21, Partie von sechs ungebrauchten Postanweisungen mit der gesuchten A 8bI sowie je zweimal A 7 und A 9, dazu A 10 und sechs Briefstücke aus Postanweisungen mit Germania-Aufdruckwerten, darunter 1x "Sarre"-Aufdrucke (10 und 15 Pfg. im waagerechten Paar) und 5x "Saargebiet"-Aufdrucke, davon zwei mit Ganzsachenausschnitt, meist saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 1582

    Beschreibung
    SAARLAND: 1957/59, FDC mit MiNr. 411,413-15, 2 FDC mit 411,513-15, dazu 3 Blanko-FDC 1.1.57 ohne Währungsbez., 2 Briefe 1.1.57 / 25.2.58 ohne Währungsbez., 11 Briefe, meist nach Göttingen zus. 27 Werte mit Währungsbezeichnung inkl. 100, 200 und 300 sowie 10 kleine Belege Französische Zone - Fundgrube für Spezialisten

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 1583

    Beschreibung
    SAAR: 1948/49, Partie von drei R-Briefen mit Mi-Nr. 239-251 auf Orts-Satzbrief, großformartigem Eil-Ortsbrief mit Mischfrankatur Französische Zone Allgemeine Ausgabe mit Saar I und II sowie großformatiger Brief mit Saar IV (ohne 30 und 45 Fr.) und Sonderstempel IMOSA (dabei Plattenfehler Mi-Nr. 288 II), etwas unterschiedliche Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR

  • Saar

    • Los 6610
    • 14 aI

    Beschreibung
    1920, 60 Pfg. rotlila ungebraucht mit Falzspur, Type I, seltene Farbe, einwandfrei, doppelt gepr. Burger BPP u.a. (ME 360,-)

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 6611
    • 18-26 B I

    Beschreibung
    1920, 5 bis 60 Pfg. Bayern-Sarre je auf Briefstück mit fast vollem Stempelabschlag "MITTELBEXBACH 20. MÄR. 20", meist gut gezähnt, Fotoattestkopie Burger BPP für einst kompletten Satzbrief (ME 500,-)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 6612
    • 19 F II/F III

    Beschreibung
    1920, 10 Pfg. Ludwig mit Aufdruck "Sarre" im senkrechten Paar auf Briefstück, dabei obere Marke nur "Sarre", untere Marke Gitter oben, "Sarre" unten, Stempel "HOMBURG 30 APR 20", einwandfrei, geprüft Brugger BPP und Fotoattest Braun BPP 02/2020 (ME 1.250,- +)

    Auktion Nachverkauf
    300.00 EUR


    • Los 6613
    • 28 a

    Beschreibung
    1920, 2 M. Bayern-Sarre schwarzpurpurviolett, helles Briefstück mit fast vollem Stempelabschlag "MITTELBEXBACH 20. MÄR. 20", leuchtend farbfrisch, perfekt zentriert und gut gezähnt (links und oben teils verkürzte Zähne), es sind nur wenige Stücke dieser Altsaar-Rarität bekannt, Fotoattest Burger BPP für einst kompletten Satzbrief (ME 3.800,-)

    Auktion Nachverkauf
    2200.00 EUR


    • Los 6614
    • 28 a OR

    Beschreibung
    1920, 2 Mark König Ludwig in der extrem seltenen a-Farbe "schwarzpurpurviolett", einwandfrei postfrisch vom Oberrand, dreifach geprüft Hoffmann BPP sowie Fotoattest H. Ney BPP (ME 6.000,-)

    Auktion Nachverkauf
    5200.00 EUR


    • Los 6615
    • 30

    Beschreibung
    1920, 5 M. Bayern-Sarre auf hellem Briefstück (dieses mit R-Zettel und handschriftlich Mittelbexbach) mit fast zentrischem Stempelabschlag "MITTELBEXBACH 20. MÄR. 20 ", leuchtend farbfrisch, sehr gut zentriert und sehr gut gezähnt, Fotoattestkopie Burger BPP für einst kompletten Satzbrief (ME 1.100,-)

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 6616
    • 30

    Beschreibung
    1920, 5 M. Bayern-Sarre auf Briefstück mit Stempelabschlag "St. INGBERT 20. MÄR. 20", einwandfrei, Fotoattest Burger BPP (ME 1.100,-)

    Auktion Verkauft
    330.00 EUR


    • Los 6617
    • 30 IV

    Beschreibung
    1920, 5 M. blau Bayern-Sarre ungebraucht mit der Aufdruckabart IV: "obere Gitterlinie nach links verschoben" von Feld 10, sehr seltene Marke mit einer Auflage von nur 40 bis 50 Stück, einwandfrei, sign. Köhler, Fotoattest Braun BPP (ME 2.500,-)

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR

Aktuelle Zeit: 08.07.2020 - 01:31 Uhr MET