SCHLEGEL - Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH

Kurfürstendamm 200, 10719 Berlin
Telefon: +49-(030) 88 70 99 62
Fax: +49-(030) 88 70 99 63
Email: mail@auktionshaus-schlegel.de

  • Berliner Postgeschichte Sammlungen

    • Los 1218

    Beschreibung
    BERLINER POSTGESCHICHTE: umfangreicher Posten mit Briefen Postkarten, Ganzsachen, Briefstücken und losen Marken, alle mit Stempeln von oder mit Bezug auf Berlin, dabei div. bessere Abstempelungen der verschiedenen Ortsteile und Vororte, dazu etwas Potsdam, viel Material, überwiegend gute Qualität, bitte besichtigen

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR

  • Berliner Postgeschichte Briefe Posten

    • Los 1219

    Beschreibung
    BERLINER ROHRPOST: 1876/1945, Leuchtturm-Briefalbum mit Rohrpost-Ganzsachen ungebraucht. Ab RP 1 sind 78 Ganzsachen-Karten und GA-Umschläge vorhanden. Dazu 8 Germania-Umschläge mit WSt-Zudruck und 18 Germania-Postkarten mit WSt-Zudruck. 6 RP-Umschläge ohne WSt, dazu C 362 in 3 Versionen und 4 Banderolen zu RP-Umschlägen

    Auktion Verkauft
    260.00 EUR


    • Los 1220

    Beschreibung
    BERLINER POSTGESCHICHTE: 1850/97, Album mit 28 nur besseren Belegen der Berliner Postgeschichte, nach KBHW-Bewertung über 5.000 DM, meist gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    220.00 EUR


    • Los 1221

    Beschreibung
    BERLIN-WILMERSDORF: 1878/1975, interessanter Posten von ca. 350 Briefen und Karten aus bzw. nach Berlin-Wilmersdorf mit teils interessanten Frankaturen und Freistempeln

    Auktion Verkauft
    270.00 EUR


    • Los 1222

    Beschreibung
    BERLINER POSTGESCHICHTE: 1837/75, 47 Belege mit Berlin-Stempeln, dabei 18 Transitbriefe, 6 Auslagen-Briefe und 7 Post-Insinuations-Dokumente, etliche interessante Stempel, meist gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 1223

    Beschreibung
    BERLINER POSTGESCHICHTE: 1929/45, Schachtel mit rund 60 Telegrammen C 187, zugestellt in Berlin bis Februar 1945, viele mit Rohrpost-Minutenstempel vom Aufgabe- bzw. Zustellamt

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR

  • Berlin Vorläufer Briefe Posten

    • Los 1758

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 17 Briefe mit Bizone Band-/Netzaufdruck, teils in Mischfrankatur mit Kontrollrat- und SBZ-Ausgaben, u.a. 4 Auslandsbriefe in die USA, R-Brief mit EF 84 Pfg. Netz, MiF mit 5 M. Taube und 2mal 50 Pfg. Hannovermesse 1948, 2mal überklebte Hitler-Ganzsache mit ungenügend unkenntlich gemachter Parole "Der Führer kennt...", Retour-R-Brief innerhalb Charlottenburgs und Wertbrief nach Bremen, interessante Zusammenstellung, gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    160.00 EUR


    • Los 1759

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 20 Briefe und Ganzsachenkarten, dabei Berliner Bären-Frankaturen, 10fach-Frankaturen Kontrollrat, Zensurbelege und einmal AM-Post-Markenverwendung, gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 1760

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 4 Zehnfachfrankaturen mit 1. und 2. Kontrollratsausgabe, u.a. Brief mit Mi-Nr. 918 HAN 4084.46 1 und 4030.47 1 und Brief unbeanstandet mit Stempeldatum 17.8. (eventuell Stempel-Fehleinstellung), dazu 3 Briefe aus 1946-47 mit Berlin-Stempeln, dabei ein einfacher und ein R-Brief je mit brit. Zensur, meist gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 1761

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 8 Briefe mit SBZ-Maschinenaufdruck-Frankaturen (auf Bären- und Arbeiterausgabe), meist in Mischfrankatur mit Bizone Band-/Netzaufdruck, einmal mit 30 Pfg. Berlin Schwarzaufdruck, dazu R-Brief mit Eckrandviererblock 5 Pfg. und Eckrandstück 8 Pfg. Berliner Bär mit 80 Pfg. Ziffer Kontrollrat vom 3.6.1946 mit brit. Zensur, meist gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 1762

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1948, 7 Briefe und eine Postkarte mit Band-/Netzaufdruck-Frankaturen der Bizone, dabei Mi-Nr. 50 I auf R-Brief und 3 Auslandsbriefe, dabei einmal nach Stockholm mit brit. Zensur, meist gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR

  • Berlin Sammlungen

    • Los 1763

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/50, wertvoller Steckkarten-Posten mit Mi-Nr. 1-20 gest., 33 gest., 42-60 postfrisch, 62 gst., Block 1 mit Ersttagssonderstempeln sowie postfrisch, teils geprüft Schlegel BPP, hoher Michelwert

    Auktion Verkauft
    1080.00 EUR


    • Los 1764

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/53, gestempelte Sammlung der Mi-Nr. 1-109 im E.-Buch, in den Hauptnummern komplett, dabei Stephan-Satz auf Blankoumschlag mit Sonderstempel, alles Wichtige geprüft bzw. mit Fotoattest, meist Schlegel BPP, fast alles einwandfrei mit sauberen Stempeln

    Auktion Verkauft
    1150.00 EUR


    • Los 1765

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/53, gemischtes Steckkartenlot, dabei Mi-Nr. 1-20 gest., Markwerte Stempel falsch, 21-34 6mal gest. und einmal postfr./ungebr., Markwerte teils nachgezähnt, falsche Stempel o.ä., 35-41 5mal gest. teils Zahnmängel, Bl. 1 Stempel falsch, Bl. 1 II mit missbräuchlich verwendeten Stempeln, 61-63 6mal gest., 68-70 3mal gest., 4 Werte Stempel falsch, 75-79 6mal gest., 4 Sätze in Ordnung, 2mal teilweise oder kpl. Stempel falsch sowie 106-09 4mal gest., einmal in Ordnung, Rest teils oder kpl. Stempel falsch, bitte besichtigen und selbst kalkulieren, günstig angesetzt

    Auktion Verkauft
    520.00 EUR


    • Los 1766

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/75 gemischt geführte Sammlung im Klemmbinder, Mi-Nr. 1-196 inkl. Block 1 komplett ungebraucht, Mi-Nr. 197 bis 515 komplett postfrisch, dazu die Heftchenblätter 1-4 * sowie auf R-Ersttagsbrief (bügig und leicht fleckig), ebenso Heftchenblätter 5-10 * und spätere Ausgaben teils postfrisch, auch einige Zusammendrucke, unterschiedliche Qualität

    Auktion Verkauft
    540.00 EUR


    • Los 1767

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, meist postfrische Sammlung im Leuchtturm-Album, in den Hauptnummern komplett, anfangs einige Qualitätseinschränkungen, u.a. Stephan teils Neugummi und Block 1 etwas knitterig, insgesamt durchschnittliche Qualität

    Auktion Verkauft
    450.00 EUR


    • Los 1768

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/73, gestempelte Sammlung im Klemmbinder, Schwarzaufdruck nur 1 M. (Wellenstempel) und Pfennig-Werte, danach weitestgehend komplett ohne Block 1 einigen Glocken und Währungsgeschädigte, enthalten aber gute Briefe wie 1 M. Schwarzaufdruck auf Eröffnungsfahrt Postschnelldienst und etliche FDCs (u.a. Mi-Nr. 87, 88-90, 101-105, 92, 96, 99, 106/107 und 108/109) und einigre ETBs, gemischte Qualität

    Auktion Nachverkauf
    420.00 EUR


    • Los 1769

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, meist postfrische Sammlung in 2 Leuchtturm-Alben, ohne Bl. 1, sonst in den Hauptnummern komplett, Schwarz- und Rotaufdruck postfr. gepr. Schlegel BPP, Stephan ungebr., dazu noch eine gestempelte Sammlung mit Lücken, anfangs wenig besammelt, in einem zweiten Leuchtturm-Album, durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 1770

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, gemischte Sammlung im Leuchtturm-Album, bis auf Block 1 (dieser Stempel falsch) in den Hauptnummern komplett, dabei Mi-Nr. 1-20 postfrisch geprüft, 21-34 gestempelt teils geprüft, 2 M. nachgezähnt und 68-70 postfr. Fotoattest Schlegel BPP, durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 1771

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, gestempelte Sammlung mit wenigen Lücken im Leuchtturm-Album, anfangs nicht komplett, mit Schwarzaufdruck 1 M. gest., 2 M. ungebr., Rotaufdruck kpl. (1 M. geprüft Schlegel BPP), Stephan kpl., Bl. 1 Stempel nicht prüfbar (in Privathand), durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    300.00 EUR


    • Los 1772

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, gemischter Sammlungs- und Dublettenbestand in 10 Alben, dabei auch Anfangsausgaben, teils geprüft, jedoch ohne die Spitzenwerte, sehr viel Material in durchschnittlicher Qualität

    Auktion Verkauft
    207.00 EUR


    • Los 1773

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/56, kleine Zusammenstellung mit mittleren Marken, dabei u.a. Mi-Nr. 17, 33 und 47 X gestempelt, 75-79 auf Messekarte, diverse Einheiten Stadtbilder II, hier mit 149 v und 152 v je im Viererblock postfrisch und je Kurzbefund Schlegel BPP, dazu gestempelte Paare der Ausgabe und weitere Werte, 20 Pfg. Heuss im gestempelten Viererblock mit geriffelter Gummierung, Mi-Nr. 57 b im senkrechten Dreierstreifen (diese mit Fotobefund Schlegel BPP) sowie Ankündigungskarton 112

    Auktion Nachverkauf
    220.00 EUR


    • Los 1774

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/85, Tütenbestand ab Schwarzaufdruck in gestempelter Erhaltung (wenig bessere) sowie ab 1956 zusätzlich in postfrischer Erhaltung, dabei Einheiten, Blöcke Ränder etc., sauber in Pergamintüten aufbewahrt, mögliche Fundgrube auch für Plattenfehler, sehr gute Sammlungsqualität, bitte besichtigen

    Auktion Nachverkauf
    160.00 EUR


    • Los 1775

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, doppelt geführte Sammlung, einmal postfrisch/ungebraucht und einmal gestempelt, dabei viele gute Ausgaben aber gerade im Anfangsbereich ungebraucht (auch mal nachgummiert) oder ganz fehlend wie Block 1, Schwarz-/Rotaufdruck sind falsch, dennoch Sammlung mit Substanz und gut zum weiteren Ausbau geeignet, sauber in drei safe-Ringbindern auf selbstgestalteten Seiten unter Hawidtaschen untergebracht

    Auktion Nachverkauf
    140.00 EUR


    • Los 1776

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/86, Steckkartenposten in gestempelter Erhaltung mit besseren Ausgaben wie u.a. Rotaufdruck (Wesentliche geprüft Schlegel) oder Glockensätze, übliche leicht unterschiedliche Sammlungsqualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    126.00 EUR

Aktuelle Zeit: 13.08.2020 - 08:07 Uhr MET