• Berliner Postgeschichte Ganzsachen

    • Los 53
    • P 30 + 47(3)

    Beschreibung
    1891, GA-Karte 5 Pf mit Druck =991 i= und 3 X 10 Pf Krone/Adler als Rohrpostkarte ab EKS BERLIN I W STRASSENPOST 14.II.91 5-6N nach Berlin W Mohrenstraße. Ausgabe mit Bestellt vom Postamt 8 14.II.91 5 1/2 - 6 1/2N. Wenn auch die Gebühr etwas hoch erscheint, ist eine Aufgabe über die Strassenpost bei Rohrpost extrem selten. Es dürften kaum eine Handvoll Stücke existieren.

    Auktion Verkauft
    310.00 EUR


    • Los 54
    • RP 1

    Beschreibung
    1876, GANZSACHENKARTE 25 Pfennig als Rohrpostkarte ab Berlin N.W. =IV= 1.12.76 an Herrn Rosenberg in der Kaiserstraße. Die Uhrzeit beträgt 10-11V, also kurz nach Eröffnung der Postämter. Hierbei handelt es sich um eine ERSTTAGSKARTE der Berliner Rohrpost. Im Buch Rainer Linden Rohrpost 1876 - 1902 ist lediglich ein weiterer Umschlag mit diesem Datum bekannt und abgebildet. Es dürfte sich um das absolute Topstück der alten Rohrpost handeln, vom Hörensagen sind eventuell noch 1 - 2 weitere Stücke bekannt geworden. Dazu ausführliches Attest Petry BPP von 2011. Die Aufgabe erfolgte mit dem Stempel =IV= , der dem Brandenburger Tor zugeteilt war. Das Telegrafenamt =IV= war am Pariser Platz. Einmalige Gelegenheit, die Rohrpostsammlung zu erweitern. Der im Attest erwähnte winzige Papierriss ist fast unsichtbar, die sonst üblichen Faltbüge im Karton sind nicht vorhanden.

    Auktion Verkauft
    2850.00 EUR

  • Berlin

    • Los 102
    • 1-20

    Beschreibung
    1948, 2 Pfg. - 5 M. Arbeiterserie mit Schwarzaufdruck BERLIN, einheitlich gestempelt "(1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 e, 11.10.48.-19", ansprechender Satz in einwandfreier Qualität, signiert Halle Flä und neues Fotoattest Schlegel BPP 03/2019

    Auktion Verkauft
    490.00 EUR

  • Berliner Postgeschichte Briefe Posten

    • Los 838

    Beschreibung
    BERLIN ROHRPOST: 1916/18 - 33, Leuchtturm-Briefalbum mit Schutzhülle. Inhalt sind rund 134 Belege Rohrpost Berlin bzw. Eilboten, ankommend und abgehend, diese auch mit Rohrpost. Ein Beleg auch von 1904 ab Berlin Express nach Paris. Int. Teil Inflation mit vielen Gebührenstufen, bis zum Eilbrief 29.11.23 mit 6 X 20 Mia - viele versch. Portostufen Rohrpost und Eil. Die Belege haben wie bei Rohrpost üblich z.T. deutliche Spuren, oft auch durch Format bedingt. Die Weimarer Zeit mit Ganzsachen gut vertreten. Der Ausruf ist auch für den Handel recht niedrig angesetzt, im Einzelpreis oft natürlich mehrfach zu haben, wenn man Glück hat.
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    1550.00 EUR


    • Los 839

    Beschreibung
    BERLIN ROHRPOST: 1900/25, Leuchtturm-Briefalbum mit Rohrpostsammlung ab ca. 1900 bis Ende Inflation, insges. rund 112 gebrauchte Belege, die ungebrauchten unberechnet dazu. Es sind rund 100 Ganzsachen und 10 frankierte Belege. Überwiegend aus dem Berech Rohrpost-GA. Dabei auch 5 gebr. Germ.-Zudruck-GA. Der RU 10 rund 10 Stück mit Zusatzfrankaturen in einigen Gebührenstufen. RP 21 ist mit rund 12 Stück mit Zus.-Fr. vertreten. RP 22 - 2 Stück gebr. mit Zusatz-Fr. 12. / 24.9.23. Dazu als Formblatt und als Postsache gebraucht. Der Michelwert läßt sich nur schwer darstellen oder berechnen. Seltene Gelegenheit für den Handel mit etwas Zeit oder den vorausschauenden Rohrpostsammler. Einzeln gekauft dürfte ein Mehrfaches zusammenkommen.
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    2200.00 EUR


    • Los 840
    • RP 1 usw

    Beschreibung
    BERLIN ROHRPOST: 1877/1904, kleines Steckalbum ROHRPOST-GANZSACHEN-Sammlung ab cirka 1877 bis etwa 1904. Zusammen 136 Stück - alle gebraucht. Rund 130 Rohrpost-Ganzsachen-Karten oder auch GA-Umschläge. 8 frankierte Belege, dabei 3 GA 5 bzw 10 Pf DR. Die RP 1 ist mit 6 Stück vertreten. Fast alle Stücke in besonders sauberer Erhaltung, nur ganz vereinzelt Beanstandungen. Diese Stücke wurden in Jahrzehnten zusammengetragen. Große Vielfalt an Stempeln, bitte aufmerksam besichtigen. Der Durchschnitt liegt zwischen 3 und 4 Euro als Ausruf.
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    450.00 EUR


    • Los 841

    Beschreibung
    BERLIN RORHPOST: 1898/1935, Acht Karten Postsache gebührenfrei mit Rohrpost im Zeitraum 1898 bis 1912, dazu drei Umschläge Postsache Rohrpost gebr C 2 10.V.93, NW 40 3.12.12 und Charlottenburg 2 9.1.35

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 842

    Beschreibung
    ROHRPOST GANZSACHEN: 1895/1936, Kleiner Posten von 13 Belegen, die Marken mit Firmenlochung: BLG, MMWC, PK ( nur Vorderseite) , UB, DGA, AC, GS, U(Ullstein - Ausl-Streifband 2X20Tsd) , BVA, LF - mit Inhalt AEG Hennigsdorf, RBL, VDB - Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber, MLB.
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR

  • Berlin Vorläufer Briefe Posten

    • Los 1400

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 17 Briefe mit Bizone Band-/Netzaufdruck, teils in Mischfrankatur mit Kontrollrat- und SBZ-Ausgaben, u.a. 4 Auslandsbriefe in die USA, R-Brief mit EF 84 Pfg. Netz, MiF mit 5 M. Taube und 2mal 50 Pfg. Hannovermesse 1948, 2mal überklebte Hitler-Ganzsache mit ungenügend unkenntlich gemachter Parole "Der Führer kennt...", Retour-R-Brief innerhalb Charlottenburgs und Wertbrief nach Bremen, interessante Zusammenstellung, gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 1401

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 25 Briefe und Ganzsachenkarten, meist mit SBZ-Frankaturen, teils in Mischfrankatur mit Bizone, Kontrollrat oder Berlin Schwarzaufdruck, dabei Besseres wie Ganzsache 30 Pfg. Arbeiter Maschinenaufdruck, versch. Messemarken Leipzig und Hannover sowie 16 Pfg. Bezirksstempel 3 Berlin 4, gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 1402

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 20 Briefe und Ganzsachenkarten, dabei Berliner Bären-Frankaturen, 10fach-Frankaturen Kontrollrat, Zensurbelege und einmal AM-Post-Markenverwendung, gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 1403

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 4 Zehnfachfrankaturen mit 1. und 2. Kontrollratsausgabe, u.a. Brief mit Mi-Nr. 918 HAN 4084.46 1 und 4030.47 1 und Brief unbeanstandet mit Stempeldatum 17.8. (eventuell Stempel-Fehleinstellung), dazu 3 Briefe aus 1946-47 mit Berlin-Stempeln, dabei ein einfacher und ein R-Brief je mit brit. Zensur, meist gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 1404

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1946/48, 8 Briefe mit SBZ-Maschinenaufdruck-Frankaturen (auf Bären- und Arbeiterausgabe), meist in Mischfrankatur mit Bizone Band-/Netzaufdruck, einmal mit 30 Pfg. Berlin Schwarzaufdruck, dazu R-Brief mit Eckrandviererblock 5 Pfg. und Eckrandstück 8 Pfg. Berliner Bär mit 80 Pfg. Ziffer Kontrollrat vom 3.6.1946 mit brit. Zensur, meist gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 1405

    Beschreibung
    BERLIN: 1945/46, kleiner Posten von 20 gebrauchten Ganzsachen 5 Pfg. Bär, erste Ausgabe Mi. P 1 ab 8/45 als Ortskarte - alle aus dem Bedarf. Dazu 6 Ganzsachen 6 Pfg. Bär Mi. P 2, diese auch im Ortsverkehr verwendet. Michelbewertung für P 1 800 Euro gesamt.

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 1406

    Beschreibung
    BERLIN VORLÄUFER: 1948, 7 Briefe und eine Postkarte mit Band-/Netzaufdruck-Frankaturen der Bizone, dabei Mi-Nr. 50 I auf R-Brief und 3 Auslandsbriefe, dabei einmal nach Stockholm mit brit. Zensur, meist gute Bedarfsqualität

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR

  • Berlin Sammlungen

    • Los 1407

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, in den Hauptnummern komplette Sammlung in postfrischer (ganz überwiegend) / ungebrauchter Erhaltung, dabei u.a. Schwarzaufdruck im Oberrand postfrisch, hoher Katalogwert, sauber im Vordruckalbum gesammelt

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 1408

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, in den Hauptnummern komplette Sammlung in postfrischer Erhaltung, dabei viele gute Oberrandstücke -gerade der Anfangsjahrgänge mit u.a. Schwarzaufdruck-, Mi-Nr. 39 und 70 jeweils mit Plattenfehler, Sammlung im Vordruckalben in guter Qualität, hoher Katalogwert, bitte besichtigen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    850.00 EUR


    • Los 1409

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, in beiden Erhaltungen parallel geführte Sammlung postfrisch und gestempelt in 2 Safe-dual-Alben mit Schuber, nicht ganz komplett, es fehlen jeweils Block 1 sowie die die Markwerte des Schwarzaufdrucks in gestempelt, die wichtigsten Werte geprüft Schlegel BPP, hoher Katalogwert, gute Qualität

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 1410

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, in beiden Erhaltungen parallel geführte Sammlung postfrisch und gestempelt in 2 Safe-dual-Alben, nicht ganz komplett, es fehlen jeweils Block 1 sowie die die Markwerte des Schwarzaufdrucks gestempelt, die wichtigsten Werte sind meist geprüft Schlegel BPP, hoher Katalogwert, meist gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    900.00 EUR


    • Los 1411

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/75 gemischt geführte Sammlung im Klemmbinder, Mi-Nr. 1-196 inkl. Block 1 komplett ungebraucht, Mi-Nr. 197 bis 515 komplett postfrisch, dazu die Heftchenblätter 1-4 * sowie auf R-Ersttagsbrief (bügig und leicht fleckig), ebenso Heftchenblätter 5-10 * und spätere Ausgaben teils postfrisch, auch einige Zusammendrucke, unterschiedliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    700.00 EUR


    • Los 1412

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/78, in den wesentlichen Ausgaben komplette postfrische Sammlung im Vordruckalbum mit Block 1, 50er Jahre einige (unwichtige) Marken ungebraucht, 70er Jahre geringe Lücken, Rotaufdruck gepr. Schlegel BPP, saubere Sammlung mit kleinem Anhang Markenheftchen, etwas Französische Zone (mit Druckdaten in Einheiten) und Saarland

    Auktion Verkauft
    590.00 EUR


    • Los 1413

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/73, gestempelte Sammlung im Klemmbinder, Schwarzaufdruck nur 1 M. (Wellenstempel) und Pfennig-Werte, danach weitestgehend komplett ohne Block 1 einigen Glocken und Währungsgeschädigte, enthalten aber gute Briefe wie 1 M. Schwarzaufdruck auf Eröffnungsfahrt Postschnelldienst und etliche FDCs (u.a. Mi-Nr. 87, 88-90, 101-105, 92, 96, 99, 106/107 und 108/109) und einigre ETBs, gemischte Qualität

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 1414

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, postfrische Sammlung in 2 KABE-Alben, nicht ganz komplett- es fehlt Block 1, Schwarzaufdruck 3 M. mit Plattenfehler "Ast am Taubenflügel" (Mi-Nr. 19 VIII), Fotoattest Schlegel BPP 03/2019, 1 M. Rotaufdruck vom Oberrand, etliche Werte geprüft Schlegel BPP, hoher Katalogwert, meist gute Qualität

    Auktion Verkauft
    460.00 EUR


    • Los 1415

    Beschreibung
    BERLIN: 1949/90, meist postfrische Sammlung inkl. Automatenmarken in 2 Lindner-Alben, in den Hauptnummern komplett, Schwarz- und Rotaufdruck einwandfrei und geprüft Schlegel BPP, Währungsgeschädigte entfalzt, Bl. 1 kleine Anhaftung, durchschnittliche Qualität

    Auktion Verkauft
    540.00 EUR


    • Los 1416

    Beschreibung
    BERLIN: 1948/90, gestempelte Sammlung mit wenigen Lücken im Leuchtturm-Album, anfangs nicht komplett, mit Schwarzaufdruck 1 M. gest., 2 M. ungebr., Rotaufdruck kpl. (1 M. geprüft Schlegel BPP), Stephan kpl., Bl. 1 Stempel nicht prüfbar (in Privathand), durchschnittliche Qualität

    Auktion Nachverkauf
    450.00 EUR

Aktuelle Zeit: 17.06.2019 - 19:30 Uhr MET