SCHLEGEL - Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH

Kurfürstendamm 200, 10719 Berlin
Telefon: +49-(030) 88 70 99 62
Fax: +49-(030) 88 70 99 63
Email: mail@auktionshaus-schlegel.de

  • Deutsche Kolonien Ostafrika

    • Los 94
    • 11 P II

    Beschreibung
    1901, 2 P. dunkelockerbraun als ungezähnter Probedruck, hier vom Oberrand mit "2,10" Mark/Pfennig- statt Rupia/Pesa-Bezeichnung, kleiner Eckbug im Oberrand, sonst ungebrauchtes farbfrisches Luxusstück in einwandfreier Qualität, Fotoattestkopie (für ehemaliges Paar) Siebentritt BPP (ME ohne Preis, für einfache Marke bereits 3.000,-)

    Auktion Nachverkauf
    800.00 EUR


    • Los 95
    • 21 b I

    Beschreibung
    1901, Schiffszeichnung, 3 Rupien dunkelrot/grünschwarz in der äußerst seltenen Typenkombination "Rahmenzeichnung Type III und Mittelstück Type I", postfrisches Luxusstück, besonders farbfrisch und sehr gut gezähnt, diese Marke zählt in postfrischer Erhaltung zu den ganz großen Seltenheiten von DOA, da die meisten Exemplare unerkannt verbraucht wurden und heute nur noch einige wenige Stücke bekannt sind, signiert Gentzsch, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP 12/2019 (ME 4.000,-)

    Auktion Nachverkauf
    2000.00 EUR

  • Deutsche Kolonien Kiautschou

    • Los 96
    • 26 B

    Beschreibung
    1905, 1½ $ Kaiseryacht schwarz(grau)violett, 25:16 Zähnungslöcher, POSTFRISCH in einwandfreier Qualität, äußerst farbfrisch, bis heute sind lediglich drei postfrische Stücke bekannt, eine der ganz großen Kolonial-Seltenheiten, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP 02/2018 (ME 80.000,-)

    Auktion Nachverkauf
    40000.00 EUR


    • Los 97
    • 26 B

    Beschreibung
    1905, 1½ D. Kaiseryacht schwarzgrauviolett mit 25:16 Zähnungslöchern, farbfrische, sehr gut gezähnte und einwandfreie ungebrauchte Marke, nur in wenigen Exemplaren bekannt geworden, sehr selten, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP 12/2018 (ME 35.000,-)

    Auktion Nachverkauf
    12000.00 EUR

  • Deutsche Kolonien Kiautschou Dokumente

    • Los 98

    Beschreibung
    Amtsblatt für das Deutsche Kiautschou-Gebiet, Jahrgang 1 Nr. 11 Tsingtau den 15. September 1900. Hermann Branz der bedeutendste Sammler für das Gebiet Kiautschou bestätigte das dem Eigentümer nach dem Verkauf seiner Kollektion. Auf dem Titelblatt befindet sich eine 40 Pfg. Reichspostmarke. Das Stück ist handschriftlich entwertet mit der Datierung 15/9. Den Preis machen die Liebhaber für das historische Fernost-Unikat

    Auktion Verkauft
    470.00 EUR

  • Sammlungen und Posten Dt. Kolonien

    • Los 1466

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN: 1893/1919, meist ungebrauchte Sammlung aller Gebiete im Vordruckalbum, enthalten immer wieder bessere teils geprüfte Marken, z.B. Südwestafrika Mi-Nr. II * und 32 B ** (Fotobefund Hartung) oder Kamerun 5 M. Kaiseryacht ohne Wz. ** sowie andere Kolonien mit Kaiseryacht-Höchstwerten, enthalten auch Marshall-Inseln Berliner Ausgabe * und die Samoa-Erstausgabe *, etwas unterschiedliche Qualität

    Auktion Verkauft
    1000.00 EUR


    • Los 1467

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN PRIVATGANZSACHEN: 1898/1905 ca., 17 ungebrauchte Privatganzsachenkarten aus mehreren Kolonien, überwiegend farbige "Gruss aus..."-Karten mit Wertstempel Krone/Adler und Kaiseryacht

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR

  • Sammlungen und Posten Dt. Kolonien u. Auslandspostämter

    • Los 1468

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1895/1912, umfangreicher Posten Briefe, Postkarten und Ganzsachen, dabei etwas Post in der Türkei und DNG, viel DOA mit schönem Teil von Zanzibar, hier mit franz. und brit. Post nach der dt. Zeit, etwas DSWA mit besseren Stempeln und Frankaturen, Kamerun mit vielen Sammlerbriefen, Karolinen mit 3 Ponape-Provisorien, etwas Samoa und Togo mit besseren Frankaturen, dazu viel Post in die Kolonien und herrliche Ansichtskarten, gesamt über 140 Belege, überwiegend gute Qualität, im großen Briefealbum, bitte besichtigen

    Auktion Verkauft
    4000.00 EUR


    • Los 1469

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1897/1916, umfangreiche Sammlung von ca. 130 Ganzsachen im dicken Album. Davon sind ca. 25 Ganzsachen bedarfsgebraucht oder gefälligkeitsgestempelt, sonst ungebraucht

    Auktion Verkauft
    440.00 EUR


    • Los 1470

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1887/1919, gemischt geführte Sammlung aller Gebiete auf Blankoblättern, dabei Vorläufer und etliche Querformate sowie viele 5 M. mit Wasserzeichen *, gemischte Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 1471

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1898/1918, gemischter Lagerbestand mit zahlreichen Großformaten bis zum Höchstwert im E.-Buch, meist aus dem Schaltersatz, durchschnittliche Qualität

    Auktion Verkauft
    290.00 EUR


    • Los 1472

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER GANZSACHEN: 1898/1914 ca., umfangreiche Sammlung von ca. 250 ungebrauchten Ganzsachen aller Gebiete, auch Doppelkarten und einige Karten aus der Zeit der französischen und britischen Besetzung, untergebracht in zwei Leuchtturm-Ringbindern

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 1473

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1899/1917, 4 interessante Belege, dabei Doppelbrief Togo ab "KLEIN-POPO 8/3 99" nach Gröba bei Riesa mit senkr. Paar Mi-Nr. 4, 10 Pfg. Krone/Adler auf Ansichtskarte "Dampfer Mark", geschrieben vor Southampton mit Stempel "DEUTSCHE SEEPOST LINIE BREMEN-LA PLATA 30/6.99" und Ekr "SOUTHAMPTON SHIP-LETTER 30 JU 99" nach Iserlohn, nachgesandt nach Münster, Bildpostkarte ab "SYFANG 15/12 08" mit 2mal 1 C. Kaiseryacht nach Radeberg und Feldpostbrief eines Oberleutnants der Fliegerabt. 5, Stempel "MIL. MISS. SMYRNA 8-12-1917" nach Weimar, nachgesandt nach Freiberg, gute Bedarfsqualität

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 1474

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1877/1919 ca., kleine Sammlung auf Vordruckblättern in verschiedenen Erhaltungen, dabei interessante Kleinigkeiten wie Zwischenstege, Lochung oder kleine Briefstücke, mögliche Fundgrube in guter Sammlungsqualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR


    • Los 1475

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1897/1911, kleiner Restposten mit einigen Vorläuferwerten der DP. Türkei, DP China und anderen Kolonien, dazu div. Belege aus Aller Welt nach Amani/DOA, aus der Korrespondenz an oder von Dr. Braun, vielseitiger Posten, etwas unterschiedliche Qualität

    Auktion Verkauft
    210.00 EUR


    • Los 1476

    Beschreibung
    DEUTSCHE KOLONIEN & AUSLANDSPOSTÄMTER: 1899/1914, 17 Briefe und Karten, dabei 2mal China, 8mal Türkei, 6mal DOA und einmal Kamerun, unterschiedliche Bedarfsqualität

    Auktion Verkauft
    100.00 EUR

  • Deutsche Auslandspost China, Vorläufer Sammlungen

    • Los 1477

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA VORLÄUFER: 1897/1901, 2 M. Ziffer im Oval, kleiner Posten von ca. 73 Werten, alle mit Stempeln von Shanghai, teils verschiedene Kennbuchstaben, dabei auch Paare und ein 3er-Streifen, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    270.00 EUR


    • Los 1478

    Beschreibung
    DEUTSCHE AUSLANDSPOST CHINA VORLÄUFER: 1886/98, kleiner Posten mit Briefstücken und losen Werten der beiden Vorläufer-Ausgaben Pfennig und Krone/Adler, meist mit den verschiedenen Stempeln Shanghai entwertet, dabei Briefst. mit Mi-Nr. V 40 II, V 42 c und V 44 III im Paar mit V 44, leider II. Wahl, etwas unterschiedliche Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR

  • Deutsche Auslandspost China Sammlungen

    • Los 1479

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1901/06, zwei Sammlungsseiten mit einer kleinen Sammlung in gnaz überwiegend gestempelter Erhaltung, dabei u.a. diverse Dollar-Werte (zum Teil geprüft) und auch ein R-Brief aus Peking, normale Sammlungsqualität, einfach mal ansehen
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 1480

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1914/17, kleine Sammlung an Briefstücken, alle frankiert und mit Stempeldaten aus 1914/17, dabei verschiedene Orte und teils auch größere Einheiten, dabei u.a. Shanghai, Tsinanfu, Nanking, Kanton und Tientsin, dazu ein Ortsbrief aus "TSINANFU 1.1.(16)" mit dem Stempel ohne Jahreszahl, in der Arge-Liste nicht bekannt, interessanter Posten, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    200.00 EUR


    • Los 1481

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1898/1919. kleiner gemischter Bestand, ungebraucht/postfrisch und gestempelt, dabei einige Werte der V 37 aus 1900, gebrauchte und postfrische Werte der Aufdruckausgaben, teils in Einheiten und die folgenden Ausgaben mit div. Aufdruckfehlern und Druckzufälligkeiten, dazu einige Belege aus dem Boxeraufstand, vielseitiger Posten, bitte besichtigen

    Auktion Verkauft
    230.00 EUR


    • Los 1482

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1901/08, kleines Lot Briefstücke, alle entwertet mit Seepoststempeln, dabei 2 Briefstücke "DEUTSCHE SEEPOST SHANGHAI-TIENTSIN" mit Kennbuchstabe "a" und "c" aus 1901/08 und 5 Briefstücke mit dem Stempel "DEUTSCHE SEEPOST YANGTSE-LINIE" mit den Kennbuchstaben "a" und "d" aus 1905/08, überwiegend saubere klare Abschläge, nach Arge ++975,-

    Auktion Verkauft
    135.00 EUR


    • Los 1483

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1915/16, kleiner Posten, meist Briefstücke mit Kriegsdaten aus 1915/16, dabei die Ortsstempel von Tientsin, Tsinanfu, Tschifu und Schanghai, dazu eine Briefrückseite mit Frankatur und eine Ganzsache aus 1916 nach Deutschland, interessanter Posten, hoher Katalogwert, überwiegend saubere Qualität

    Auktion Nachverkauf
    140.00 EUR

  • Deutsche Auslandspost China Briefe Posten

    • Los 1484

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1892/1907, kleiner Posten Briefe und Ganzsachen von und nach China, dabei 10 Pfg. Ganzsache 1892 aus Deutschland nach Shanghai adressiert, mit Ankunftsstp., div. Karten aus dem Boxeraufstand, hierbei auch Marine-Schiffspost mit MSP YOKOHAM, Auslandskarte nach Colombo und 3 Belege mit Germania-Frankaturen ohne Aufdruck "China" (1903/05), ges. 20 Belege, überwiegend in guter Bedarfsqualität

    Auktion Verkauft
    246.00 EUR


    • Los 1485

    Beschreibung
    DEUTSCHE POST IN CHINA: 1898/1906, kleiner Posten Briefe und Postkarten, dabei ein unterfrankierter Brief nach Berlin mit 30 Pfg. Nachporto belastet, Sammlerbriefe mit besseren Stempeln wie "TSINANFU CHINA" auf 5 Einschreibbriefen, "TSCHINWANTAU DEUTSCHE POST" auf AK nach Deutschland und eine Souvenierkarte mit einer 5-Länderfrankatur, ges. 14 Belege, dazu einige wenige Briefstücke, durchschnittliche Qualität, bitte besichtigen

    Auktion Verkauft
    240.00 EUR

Aktuelle Zeit: 03.07.2020 - 22:28 Uhr MET