SCHLEGEL - Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH

Kurfürstendamm 200, 10719 Berlin
Telefon: +49-(030) 88 70 99 62
Fax: +49-(030) 88 70 99 63
Email: mail@auktionshaus-schlegel.de

  • Bundesrepublik Deutschland

    • Los 111
    • 119 Wz

    Beschreibung
    1949, 20+10 Pfg. Friedrich Fröbel mit Wasserzeichen "Kreuze und Ringe" (Wasserzeichen 2 von Berlin) statt Wz. 1 Bundesrepublik, postfrisch, EINZIG BEKANNTES EXEMPLAR dieses Zustandsandruckes, der für die Druckgenehmigung einzeln abgezogen wurde. Spektakuläre Rarität der Bund-Philatelie, der Ordnung halber sei eine leicht unregelmäßige Zähnung erwähnt, die in diesem Fall völlig belanglos ist, Fotoattest Schlegel BPP

    Auktion Verkauft
    4500.00 EUR


    • Los 112
    • 120 Wz

    Beschreibung
    1949, 30+15 Pfg. Johann Hinrich Wichern mit Wasserzeichen "Kreuze und Ringe" (Wasserzeichen 2 von Berlin) statt Wz. 1 Bundesrepublik, postfrisch, EINZIG BEKANNTES EXEMPLAR dieses Zustandsandruckes, der für die Druckgenehmigung einzeln abgezogen wurde. Spektakuläre Rarität der Bund-Philatelie, der Ordnung halber sei eine leicht unregelmäßige Zähnung erwähnt, die in diesem Fall völlig belanglos ist, Fotoattestkopie Schlegel BPP

    Auktion Verkauft
    4500.00 EUR


    • Los 113
    • 133 U li

    Beschreibung
    1951, 40 Pfg. Posthorn, links ungezähntes, bis auf eine kleine Knitterspur im Seitenrand handelt es sich um ein einwandfreies postfrisches Luxusstück aus der linken unteren Bogenecke mit Formnummer 2, auch im oberen und unteren Bereich nur teilweise perforiert, in dieser Form vermutlich Unikat und ein großes Schaustück einer großen Bundesrepublik-Spezialsammlung!

    Auktion Nachverkauf
    8500.00 EUR


    • Los 114
    • 1756 P

    Beschreibung
    1994, 100 Pfg. Luise Henriette von Oranien, Abzug in Schwarz des sogenannten Urstempels, auf gummiertem ungezähnten Papier der Bundesdruckerei mit gummierungsseitigen Befestigungsspuren aufgrund entsprechender Anbringung der Werte auf einem Vorlagekarton der Bundesdruckerei. Entwerfer der kompletten Serie "Frauen der Geschichte" war der bekannte Künstler Prof. Aretz. Es ist kein weiteres Exemplar bekannt, Fotoattest Schlegel BPP 03/2020

    Auktion Verkauft
    1550.00 EUR


    • Los 115
    • 1756 P

    Beschreibung
    1994, 100 Pfg. Luise Henriette von Oranien, farbiger Abzug des sogenannten Urstempels auf gummiertem ungezähnten Papier der Bundesdruckerei mit gummierungsseitigen Befestigungsspuren aufgrund entsprechender Anbringung der Werte auf einem Vorlagekarton der Bundesdruckerei. Entwerfer der kompletten Serie "Frauen der Geschichte" war der bekannte Künstler Prof. Aretz. Die Farben des Abzugs ähneln der finalen Ausgabe, erscheinen aber sehr viel farbintensiver. Es ist nur dieses eine Exemplar bekannt. Fotoattest Schlegel BPP 03/2020

    Auktion Verkauft
    800.00 EUR


    • Los 301
    • 130 Entwurf

    Beschreibung
    1950, 20 Pfg. "erste Bundespost", nicht angenommener Entwurf auf DIN-A4-Karton hoch für eine erste Dauerserie, 2 Farbreproduktionen in Echtgröße, dazu passender Artikel in Sammlerlupe aus 1950

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 302
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Olympische Ringe mit Lorbeerzweig im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 303
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Olympische Ringe mit Lorbeerzweigrahmen im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 304
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Olympische Ringe im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 305
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Olympische Ringe im Hochformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 306
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Olympische Flagge im Hochformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 307
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Olympische Flagge im Querformat, einwandfrei

    Auktion Verkauft
    210.00 EUR


    • Los 308
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), antike Statue im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 309
    • 231 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Olympisches Jahr, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), antike Büste im Hochformat, einwandfrei, dazu Schriftwechsel mit Postministerium

    Auktion Verkauft
    240.00 EUR


    • Los 310
    • 240 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 20 Pfg. Internationale Polizeiausstellung (IPA), Essen, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Hand vor Weltkugel, perfekte Darstellung

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 311
    • 240 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 20 Pfg. Internationale Polizeiausstellung (IPA), Essen, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Schutzmann, perfekte Darstellung

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 312
    • 240 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 20 Pfg. Internationale Polizeiausstellung (IPA), Essen, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Schriftzug vor Weltkugel, perfekte Darstellung, dazu Schriftwechsel mit Postministerium

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 313
    • 248 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Kriegsgräberfürsorge, nicht angenommener Farbentwurf im DIN-A4-Karton mit Kreuzen vor grünem quadratischen Hintergrund, mit Reproduktion für Echtgröße und Archivvermerk

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 314
    • 248 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Kriegsgräberfürsorge, nicht angenommener Farbentwurf im DIN-A4-Karton im Querformat mit Kreuzen auf dunklem Hintergrund, mit Reproduktion für Echtgröße und Archivvermerk

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 315
    • 248 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Kriegsgräberfürsorge, aus dem Bestand des Entwerfers angenommer Farbentwurf in Großformat, weiterer Farbentwurf im Hochformat, Reproduktionen für Echtgröße und Auftragsschreiben des Postministeriums

    Auktion Verkauft
    300.00 EUR


    • Los 316
    • 248 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Kriegsgräberfürsorge, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), 3 Kreuze auf Feld im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 317
    • 248 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Kriegsgräberfürsorge, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), viele Kreuze auf Feld im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 318
    • 248 Entwurf

    Beschreibung
    1956, 10 Pfg. Kriegsgräberfürsorge, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), 3 Kreuze vor Horizont im Querformat, einwandfrei

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 319
    • 249 Entwurf

    Beschreibung
    1957, 10 Pfg. Eingliederung des Saarlandes, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Wappen zentral im Querformat, perfekt

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 320
    • 249, Saar 379 Entwurf

    Beschreibung
    1957, 10 Pfg. Eingliederung des Saarlandes, nicht angenommener Farbentwurf im Großformat auf größerem Karton im C3-Format (324 × 458mm), Wappen zentral im Querformat, hier parallele Ausgabe des Saarlandes mit 15 F. vor rotem Hintergrund, perfekt

    Auktion Verkauft
    200.00 EUR

Aktuelle Zeit: 02.07.2020 - 07:12 Uhr MET