• Schweiz Kantone Genf

    • Los 28
    • 1

    Beschreibung
    1843, 5+5 C. Doppelgenf schwarz auf gelbgrün, mit kleinem Bogenrand rechts und zentrisch gesetzter erster Genfer Rosette (AW 2) in rot auf Briefstück mit nebengesetztem Zweikreisstempel "GENEVE * 9 JANV. 45", farbfrisch und allseits breit- bis überrandig, nicht mehr ursprünglich haftend, von der Verwendung auf der Unterlage ist aber lt. Attest auszugehen, einwandfreie Qualität, ein besonders dekoratives Briefstück dieser Rarität, Fotoattest Neumann BPP 07/2018

    Auktion Nachverkauf
    14000.00 EUR

  • Schweiz

    • Los 29
    • 1

    Beschreibung
    1849, Waadt 4 wunderbar zentrisch entwertet mit roter Rosette von Genf auf kleinem Briefstück, allseits breitrandig in einwandfreier Qualität, links und unten mit vollständiger Einfassungslinie (rechts noch teilweise sichtbar), ein hervorragendes Exemplar dieser seltenen Marke, Zumstein Nr. 9, signiert, Fotoattest von der Weid

    Auktion Verkauft
    8000.00 EUR


    • Los 30
    • 2

    Beschreibung
    1849, Waadt 5 wunderbar zentrisch entwertet mit roter Rosette von Genf, allseits breitrandiges Exemplar in einwandfreier Qualität, sehr schönes Stück! Zumstein Nr. 10, signiert und Fotoattest Bolaffi

    Auktion Nachverkauf
    750.00 EUR

  • Schweiz Besonderheiten

    • Los 31

    Beschreibung
    1851, Sardinien 40 cmi rosa mit Rautenstempel vom Genfer Postamt. Es ist bekannt, dass das Postamt in Genf sardische Marken verkaufte. Neben einem Brief ist diese Marke das einzige bekannte entsprechend entwertete Exemplar. Die Marke präsentiert sich in einer perfekten Qualität. Eine spektakuläre Rarität, die sowohl eine große Schweiz- , als auch eine Italien-Sammlung bereichert, Fotoattest Sorani 12/13

    Auktion Nachverkauf
    3500.00 EUR

  • Schweiz Flugpostmarken

    • Los 82 (D)

    Beschreibung
    1927, 1. Luftpost Brugg - Yverdon zur Pestalozzi Gedenkfeier, Offizielle Flugkarte "Knabe und Flugzeug" mit Vignette 62 und Autogramm Bundesrat Chuard (SLH 27.1 n CHF 900) sowie Karte ohne Autogramm (SLH 27.1. m) nur mit Vignette 61 frankiert und daher mit 25 Rp. taxiert, ungewöhnliches Belegpaar

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR


    • Los 83 (D)

    Beschreibung
    1934, SWISSAIR Balkanflug, Etappe Zürich - Athen, Brief frankiert mit 2 Flugpostmarken entwertet mit rotem Sonderstempel vom 26.4., nebengesetzt Sonderstempel vom 28.6. -dem Abflugtag- nach Athen 28.6., gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 84 (D)

    Beschreibung
    1935, Erste Winterluftpost in den Bündner Alpen, Etappe Davos - St. Moritz, Zulieferung LIECHTENSTEIN, Karte ab Triesenberg 21.2.35 frankiert u.a. mit Mi 131 via Davos Platz 25.2./10.3. nach St. Moritz 10.3., einwandfreie Erhaltung

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 85 (D)

    Beschreibung
    1946, R-LP-Brief mit einem Gewicht von 349 Gramm ab Zürich 16.2.46 frankiert mit Viererblock PAX 2 Fr. und 3 Fr., Dreierstreifen PAX 10 Fr. und einem Einzelwert PAX 3 Fr., ges. 53,00 Fr. nach New York 22.2., sowohl in Zürich als auch in New York zollamtlich abgefertigt, imposanter Beleg

    Auktion Nachverkauf
    500.00 EUR


    • Los 86 (D)
    • 197, 227

    Beschreibung
    1929, Afrikaflug, 2 und 5 Fr. auf Brief Zürich-Nairobi mit seltenem Rahmenstempel "Ad Asrra-Afrikaflug Dezember 1929", tadellos

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 87 (D)
    • 293 a/b/c

    Beschreibung
    1936, Michel 293 a + 286 a auf R-Flugbrief ab Arosa 20.8.36 "mit Luftpost St. Gallen - Zürich" nach Menzingen/ZG 21.8. mit Befund Marchand, dazu noch 2 Flugbelege frankiert mit 293 b + 292 sowie 293 c + 291, sehr schönes Ensemble

    Auktion Nachverkauf
    280.00 EUR


    • Los 88 (D)
    • Mi 285 a + 286 b (5)

    Beschreibung
    1935, Erste Winterluftpost in den Bündner Alpen, Etappe St. Moritz - St. Gallen, Brief frankiert mit Mi 285 a + 286 b (einzeln und im Eckrandviererblock) ab St. Moritz 23.2.35 nach St. Gallen 10.3., mit Unterschriften der Piloten R. Fretz und R. Herzig, Befund Marchand

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 89 (D)
    • Mi Block 1

    Beschreibung
    1934, R-LP-Brief frankiert u.a. mit NABA-Block ab Zürich 5.10.34 via Zürich Flugplatz 5.10. und Frankfurt (Main) Flughafen 6.10. nach Dieburg 7.10., attraktiver und sehr schöner Beleg

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 90 (D)

    Beschreibung
    1913, SCHWEIZ, Flugtag Lausanne, Offizielle GA-Karte vom Flug Lausanne - Morges 15.6.13 mit violettem Stempel "POSTE AERIENNE SUISSE LAUSANNE 15.VI.13, die Karte wurde nach dem Flug in Morges entwertet, da sie auf dem Flugfeld in Lausanne aufgegeben wurde, wo sich keine Poststelle befand

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 91 (D)

    Beschreibung
    1925, SCHWEIZ, Erstflug Genf - Basel, R-Brief frankiert mit 2 Flugpostmarken ab Genf 15.6.25 nach Basel 15.6., SLH RF 25.6.a

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 92 (D)

    Beschreibung
    1925, SCHWEIZ, Erstflug Basel - Genf, R-Brief frankiert mit 2 Flugpostmarken ab Basel 15.6.25 nach Genf 15.6., SLH RF 25.6.b

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 93 (D)

    Beschreibung
    1925, SCHWEIZ, Sonderflug Genf - Sion, Brief mit violettem Sonderstempel frankiert mit Flugpostmarke 35 Rp. "Pilot" ab Genf 3.10.25 nach Sion 3.10., SLH SF 25.8.b

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 94 (D)

    Beschreibung
    1928, SCHWEIZ, Erstflug BALAIR Zürich - St. Gallen, Brief frankiert mit 35 Rp. Flugpostmarke "Pilot" ab Zürich 14.5.28 nach St. Gallen 14.5., SLH RF 28.6.b

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR

  • Schweiz Sammlungen

    • Los 2145

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1850/1961, überwiegend gestempelter werthaltiger Lagerbestand im E.-Buch, dabei viele bessere Werte meist mehrfach, u.a. gest. Mi-Nr. 7 II 5mal, 8 II 21mal, 9 II 21mal, 10, 12 13mal, 12 III 2mal, 17 39mal, 18 4mal, 19 5mal, 21 14mal, 27 10mal, 28 12mal, 39 2mal, 40 2mal, 41 9mal, 43 3mal, 45, 46 5mal, 49 2mal, 129 8mal, 132 5mal und 145 3mal, ungebr. 45, 48, 49, 110, 123 und 142, postfr. 108 2mal, 132 2mal u.v.m., teils geprüft, immenser Katalogwert (n.A.d.E. ca. 70.000 Euro), meist gute, anfangs etwas unterschiedliche Qualität

    Auktion Verkauft
    3000.00 EUR


    • Los 2146

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1908/70, überwiegend postfrische Sammlung, nur sehr wenig ungebraucht, in den Hauptnummern fast kpl., ab Mi-Nr. 101/110, einige Werte sign. bzw. mit Fotoattest, dabei alle guten Blockausgaben, fast alle Flugpostwerte, der PAX-Satz und vieles mehr, in 2 Falzlos-Vordruckalben, saubere Qualität, enorm hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    3000.00 EUR


    • Los 2147

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1850/1964, gemischte Sammlung, ungebraucht/postfrisch und etwas gestempelt, nicht kpl., dabei aber viele bessere Ausgaben, u.a. Mi-Nr. 5 II gest. (II. Wahl), 10 ungebr. mit Originalgummi (repariert), 13/18, 20/28, 29/35 und 46/49, je gest., 50/57 ungebr. und 58/64, gesammelt nach den verschiedenen Zähnungen mit einer 61 B gest., ab ca. 1900 alle Ausgaben postfrisch oder ungebraucht, hier mit allen Blöcken außer Bl. 1 postfrisch und dem PAX-Satz, im Vordruckalbum unter Klemmtaschen, enorm hoher Katalogwert, bitte besichtigen

    Auktion Nachverkauf
    3000.00 EUR


    • Los 2148

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1854/62, kleine Sammlung Strubel-Marken, nicht kpl., aber gut besammelt, dabei der Münchener Druck in beiden Auflagen kpl., hiervon 4 Werte mit Attest, Berner Druck aus den verschiedenen Perioden mit besseren Farben, u.a. Mi-Nr. 18 II yn und ys, je mit Fotoattest, Mi-Nr. 14 II By F und 19, viele Werte gepr. bzw. mit Fotobefund oder Fotoattest, auf 4 Vordruckblättern, überwiegend saubere Qualität, enorm hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    2500.00 EUR


    • Los 2149

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1862/81, kleine Sammlung der Sitzenden Helvetia gezähnt, dabei Mi-Nr. 20-28, 29-35 und 36-44, einige Werte in verschiedenen Farben wie 28 a, 28 b, 28 c und 29 b, vieles geprüft, wichtige Werte mit Befunden oder Attest, auf 2 alten Albenblättern, überwiegend saubere Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    1700.00 EUR


    • Los 2150

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1854/1999, gemischte Sammlung, überwiegend ungebraucht, nur wenige Werte gestempelt, nicht kpl., aber mit div. guten Werten, dabei ungebraucht Mi-Nr. 20-25, 29-35, 48-49, 57, 58-64, 101-110, 145, 152, 226-28, 447-59 und die Blöcke 2 bis 14, ab ca. 1981 überwiegend postfrisch mit hohem Nominalanteil, auf Leuchtturm-Vordruckblättern unter Klemmtaschen, aus dem belgischen Postarchiv, überwiegend saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    1500.00 EUR


    • Los 2151

    Beschreibung
    SCHWEIZ PORTOMARKEN: 1878/1938, gemischte Sammlung der Portomarken, überwiegend ungebraucht und etwas gestempelt, dabei Mi-Nr. 1-9 ungebraucht, hier nur Nr. 8 gestempelt, nach Zumstein Nr. 17 A-22 A ungebraucht und alle folgenden Ausgaben ungebraucht, dazu einige Werte auf Privatbestellung, u.a. die Frankozettel "I" und "II" ungebraucht und die Portofreiheitsmarke Mi-Nr. 1 für das franz. Militär, auf alten Albenblättern aus dem belgischen Postarchiv, saubere Qualität
    Bilder für gesamtes Los online

    Auktion Nachverkauf
    1400.00 EUR


    • Los 2152

    Beschreibung
    SCHWEIZ: 1908/74, postfrische Sammlung der Zusammendrucke aus Markenheftchen, Blöcken und Kleinbögen, nicht kpl., dabei aber zahlreiche bessere Werte, u.a. Mi-Nr. K 3, 5 II, 8 und 9, WZ 3 III A, 4 A, 7 A, 9 A, 18 A, 19 A, 28 A, 29 A und 30 A, dazu div. Zdr. aus Mi-Nr. 294/96, 344/46, Bl. 5 und 405/07, im Falzlos-Vordruckalbum, überwiegend saubere Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Nachverkauf
    1300.00 EUR

Aktuelle Zeit: 23.05.2019 - 01:09 Uhr MET