Memel Auktion ist bereits beendet!
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.
  • Memel

    • Los 52
    • 79, 97

    Beschreibung
    1922, 3 M. auf 60 C. Flugpost mit Zusatzfrankatur 50 M. auf 2 Fr. in einwandfreier Qualität auf Flugpost-R-Brief ab "RUSS 22.9.22" nach Bern/Schweiz, rückseitig Durchgangsstempel "FRANKFURT (MAIN) 24.9.22" und Ankunftsstempel vom 25.9.22, Umschlag mit leichten Alterungsspuren, sehr seltener Beleg! Vorderseitig handschriftliches Bleistiftsignum, geprüft Dr. Petersen BPP

    Auktion Verkauft
    620.00 EUR

  • Memel Sammlungen

    • Los 608

    Beschreibung
    MEMEL: 1920/23, gemischter Dublettenbestand, postfrisch, etwas ungebraucht und gestempelt, aus Mi-Nr. 15/123, ohne Spitzen, dabei vieles mehrfach, teils in Einheiten bis zum Schalterbogen, im E.-Buch, überwiegend gute Qualität, hoher Katalogwert

    Auktion Verkauft
    180.00 EUR

  • Memel

    • Los 3911
    • 11a HAN U

    Beschreibung
    1920, 1,50 M., postfrischer Wert aus der rechten unteren Ecke mit Ur-HAN "H 3408.20", einwandfreie Qualität (ME 400,-)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 3912
    • 11 HAN A

    Beschreibung
    1920, 1,50 M. gelbbraun, postfrisches Unterrandstück mit Aufdruck-HAN H 4077.20, einwandfrei (ME 400,-)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 3913
    • 12 c

    Beschreibung
    1920, 2 M. Nord und Süd in sehr seltener Farbe schwarzblau, postfrisch mit tadelloser Zähnung und sehr guter Zentrierung, Fotoattest Huylmans BPP 08/2020 (ME 1.000,-)

    Auktion Nachverkauf
    330.00 EUR


    • Los 3914
    • 13 HAN U

    Beschreibung
    1920, 2,50 M, lilarot, postfrisches Unterrandstück mit Ur-HAN H 2025.20, einwandfrei (ME 400,-)

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR


    • Los 3915
    • 16 y

    Beschreibung
    1920, 60 Pfg. Germania hellbraunoliv, senkrecht geriffelte Gummierung, tadellos postfrisches rechtes oberes Walzendruck-Eckrandstück, doppelt signiert und Fotoattest Matheisen BPP

    Auktion Verkauft
    720.00 EUR


    • Los 3916
    • 72-83 ohne 79

    Beschreibung
    1922, 40 Pfg. a. 40 C. bis 9 M. a. 5 Fr., die kpl. Überdruckausgabe ohne Mi-Nr. 79 auf Sammlerbrief, aufgegeben als Einschreiben in "MEMEL 14.9.22", adressiert nach Braunschweig, Umschlag mit senkr. Bug außerhalb der Frankatur, sonst gute Qualität (ME ca. 160 ,-)

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 3917
    • 79 I

    Beschreibung
    1922, 3 M. auf 60 C. Aufdruckausgabe mit Aufdruckfehler "langer Balken kürzer", ungebraucht, einwandfrei, signiert und Fotoattest Dr. Petersen BPP (ME 500,-)

    Auktion Verkauft
    135.00 EUR


    • Los 3918
    • 97 I u.a

    Beschreibung
    1922/23, 50 M. auf 2 Fr. orange/blau mit Aufdruckfehler "Abstand zwischen 30 und Mark 3,9 mm statt 2,8 mm" sowie Mi-Nr. 96 II, 191 DD II und 232 III, alles postfrisch und einwandfrei, geprüft Klein bzw. Huylmans BPP (ME 680,-)

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 3919
    • 124-28 (2)

    Beschreibung
    1923, 10 M. a. 5 C. bis 400 M. a. 1 L., zwei kpl. Ausgaben von je 5 Werten auf Einschreibbrief, aufgegeben in "MEMEL 14.2.23", adressiert nach Berlin, rückseitig Ankunftsstp. vom 16.2.23, Umschlag links etwas verkürzt, sonst gute Qualität

    Auktion Verkauft
    170.00 EUR


    • Los 3920
    • 136,141-142 u.a

    Beschreibung
    1923, 5 Werte auf R-Eilbrif aus "JONIKATEN 16.4.23" nach Bern

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 3921
    • 154,159,160 u.a

    Beschreibung
    1923, 100, 300 und 600 M. Hafen Memel, gute MiF mit 2 weiteren Marken auf R-Brief aus Klaipeda nach Bern

    Auktion Verkauft
    190.00 EUR


    • Los 3922
    • 171,181,194

    Beschreibung
    1923, R-Brief aus Klaipeda 14.VII.23 mit MiF, eine Marke rückseitig, nach Wiesbaden

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 3923
    • 172

    Beschreibung
    1923, 30 C. a. 500 M. graulila, portogerechte Einzelfrankatur auf Bedarfsbrief, aufgegeben "HEYDEKRUG 20.7.23", adressiert nach Königsberg, gute Qualität (ME 70,-)

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 3924
    • 189

    Beschreibung
    1923, 10 C. auf 400 M. Aufdruckausgabe, zeitgerecht entwertet "LAUGALIAI a 21.V.24" auf Briefstück, einwandfreie Qualität, signiert Dr. Petersen BPP, Fotoattest Matheisen BPP (ME 850,-)

    Auktion Verkauft
    220.00 EUR


    • Los 3925
    • 190

    Beschreibung
    1923, 15 C. auf 25 M. Aufdruckausgabe, Aufdruck stark nach unten verschoben, dadurch "CENT" oben und unten je zur Hälfte sichtbar, zeitgerecht entwertet "LAUGALIAI a 21.V.24" auf Briefstück, einwandfreie Qualität, signiert Dr. Petersen BPP, Fotoattest Matheisen BPP (ME 850,-)

    Auktion Verkauft
    230.00 EUR


    • Los 3926
    • 194

    Beschreibung
    1923, 30 C. a. 50 M. dunkelockerbraun, portogerechte Einzelfrankatur auf Bedarfsbrief, aufgegeben "KLAIPEDA 9.VII.23", adressiert nach Königsberg, Brief etwas unsauber geöffnet, sonst gute Qualität (ME 60,-)

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 3927
    • 201-05 I

    Beschreibung
    1923, 1 L. auf 600 M. bis 1 L. auf 3000 M. Angliederung an Litauen, Aufdruckfehler "enger Abstand zwischen 1 und LITAS", jeder Wert geprüft Dr. Petersen BPP (ME 500,-)

    Auktion Verkauft
    110.00 EUR


    • Los 3928
    • 221 V

    Beschreibung
    1923, 25 C. auf 1000 M. grünlichblau, Type V, einwandfrei postfrisches Unterrandstück (Rand gefaltet) in exzellenter Qualität, sehr seltene Type mit einer Auflage von nur 126 Stück, unsigniert, Fotoattest Dr. Petersen BPP (ME 2.250,-)

    Auktion Verkauft
    300.00 EUR


    • Los 3929
    • 221 PF XIV

    Beschreibung
    1923, 25 C, auf 1.000 M. Freimarke mit dem Plattenfehler "L in KLAIPEDA fast ganz fehlend", ungebraucht, einwandfrei (ME 500,-)

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 3930
    • 229 PF X

    Beschreibung
    1923, 30 C. auf 1000 M. grünlichblau, mit Aufdruckfehler "0 von 30 innen oben mit Punkt", einwandfrei postfrisch in tadelloser Qualität, postfrisch sehr selten! Fotoattest Dr. Petersen BPP (ME -,-)

    Auktion Verkauft
    330.00 EUR

  • Memel Ganzsachen

    • Los 3931
    • P 1, P 3

    Beschreibung
    1920, 30 Pfg. hellblau mit waager. Aufdruck "Memelgebiet" und 30 Pfg. Aufdruck auf 10 C. ziegelrot, zwei gest. Ganzsachen, dabei die erste Karte rückseitig ohne Text, sonst gute Qualität

    Auktion Nachverkauf
    GEBOT

  • Memel Besonderheiten

    • Los 3932

    Beschreibung
    1922, BARFRANKATUR, roter Ra3 "M. .... Nachweisung in Memel. ...." auf gesiegeltem Wertbrief über 55.000, - Mark, Porto und Gebühren 354, - M., aufgegeben in "MEMEL 3.12.22", adressiert nach Berlin, mehrere Postüberwachungsstp. und Ankunftsstp. vom 14.12.22, gute Qualität, seltener Beleg

    Auktion Verkauft
    60.00 EUR

  • Memel

    • Los 3933
    • 75,77,80

    Beschreibung
    1922, Flugpost-R-Brief ab "MEMEL b 20.6.22" nach Berlin. Rückseitig Luftpostbestätigungsstempel vom Briefpostamt Berlin. Vorderseitig Zensurstempel "M.P.K.D.". Gute Qualität

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR

Aktuelle Zeit: 24.05.2022 - 14:35 Uhr MET