SCHLEGEL - Berliner Auktionshaus für Philatelie


Kurfürstendamm 200, 10719 Berlin
Telefon: +49-(030) 88 70 99 62
Fax: +49-(030) 88 70 99 63
Email: mail@auktionshaus-schlegel.de

  • Michelsuche


  • (von-bis Suche möglich)
  • Losnummer suchen:
  • Von
    Bis
Fotografien
Los-Nr.
A21-12492

Beschreibung

FOTOGRAFIEN: Olga Konitz - Eine Berlinerin war vor 125 Jahren der erste Bodyguard Albert Sachse war zu Beginn des vorigen Jhdts. ein gefragter Magier, Auf den internationalen Varietebühnen war er vor dem 1. Weltkrieg zu sehen. Sachse war ein großer Sammler der klassischen Gebiete von Übersee. Besonders Briefen der Kommunikationsgeschichte und Literatur galt sein Interesse. Ab 1900 begann er Arbeiten der damals bedeutendsten "Ateliers für Photografie" zu sammeln. Er besaß eine gewaltige Sammlung von historischen Porträt-Fotografien. Die Kollektion wurde bei einem Luftangriff auf Berlin 1944 vernichtet. 54 historische Atelierarbeiten haben "überlebt". Erhalten blieb auch das Porträt der Berliner Artistin Olga Konitz. Die "starke Olga", so wurde sie genannt, war Kunstreiterin, konnte schießen, Lasso- und Messerwerfen und jonglierte mit Gewichten. 1895 engagierte sie ein millionenschwerer Viehhändler aus Texas als "Sicherheitsbegleitung" für seine Tochter. Olga Konitz aus Berlin war damit der erste weibliche "Bodyguard". Abilene in Kansas war in der 2. Hälfte des 19. Jhdts. der größte Handelsplatz für Rinder. In der reichen und berühmt berüchtigten "Wildwest"-Stadt Abilene ließ sich die "starke Olga" in eleganter Robe für ihren Cousin fotografieren. Das war Albert Sachse, der berühmte Magier und große Sammler. Bis zu seinem Tod in den 1950er Jahren erzählte der alte Magier die Geschichte oft in Philatelistenkreisen. Eine einzigartige Dokumentation. Eine gewaltige Zugabe von weiteren historischen Fotografien bedeutender Ateliers. Dazu ungewöhnliche Alben aus der damaligen Zeit.

Saalauktion VERKAUFT

Zuschlag (ohne Gewähr):

750.00 EUR

Los-Nr.
A21-12493

Beschreibung

1934/35, AUSLANDSREISE KREUZER EMDEN, privates Fotoalbum eines Besatzungsmitglieds, dokumentiert die Reise unter dem Kommando des Fregattenkapitäns Karl Dönitz (Autogrammfotokarte liegt bei), die über Teneriffa und Kapstadt entlang der afrikanischen Ostküste bis Mombasa und die Seychellen nach Ceylon und Indien führte, dann durch den Suezkanal ins Mittelmeer, dort über Alexandria nach Cartagena, erneut zu den Kanaren, nach Lissabon und Vigo sowie zurück nach Wilhelmshaven, Album mit goldener Schrift und Wappen, etwas bestoßen, interessantes Zeitdokument

Saalauktion

Ausruf:

600.00 EUR


Aktuelle Zeit:  15.12.2017 - 11:18 Uhr MET (S)