• Lettland Briefe Posten

    • Los 2129
    • 129

    Beschreibung
    LETTLAND: 1928/38, Briefeposten von gesamt 10 Belegen, dabei Mi-Nr. 129 als EF auf Drucksache nach London, 131 als MeF von 16 Werten auf Paketkarte aus Viski nach Riga, 144-48 B auf Satzbrief, 159-60 B auf Luftpost-Einschreiben nach Deutschland und Bl. 1 auf Einschreibbrief aus Riga, adressiert nach Vaduz/Liechtenstein, überwiegend saubere Qualität

    Liveauktion
    150.00 EUR


    • Los 2130
    • 266-303

    Beschreibung
    LETTLAND: 1940, Posten von 11 Belegen mit Frankaturen aus Mi-Nr. 266-303, dabei 7 Automaten-Einschreiben aus Riga, teils mit Zusatzleistungen wie Express oder Luftpost und ein Brief mit einer Mischfrankatur SU-Lettland, meist nach Gotenhafen, ins besetzte Dänemark, mit entsprechender Wehrmachtszensur, gesamt 11 Belege, meist saubere Qualität

    Liveauktion
    120.00 EUR


    • Los 2131

    Beschreibung
    LETTLAND: 1916/21, kleiner Posten von 8 Karten, dabei 6 portofreie Feldpostkarten der russischen Seite mit violetten Truppenteilstempeln und 2 Karten mit Frankaturen, altersgerechte, noch gute Qualität

    Liveauktion
    100.00 EUR


    • Los 2132

    Beschreibung
    LETTLAND: 1768/1852, kleiner Posten Vorphilatelie, überwiegend aus Riga und Mitau, dabei L1 in schwarz, Ra 1 in schwarz, Ra 2 in rot, alle aus Riga und 2 Briefe aus Mitau mit schwarzem Kronen/Posthorn-Stempel nach Pernau, gesamt 17 Briefe, überwiegend saubere Qualität

    Liveauktion
    80.00 EUR


    • Los 2133
    • 60-68, 48

    Beschreibung
    LETTLAND: 1919/33, Briefeposten von 10 Belegen, meist Einschreibbriefe ins Ausland (USA, Tschechoslowakei und Deutschland), teils mit besseren Frankaturen aus Mi-Nr. 60-68 und ein Brief in die USA mit einer Massenfrankatur von 25 Werten der Mi-Nr. 48, überwiegend saubere Qualität

    Liveauktion
    80.00 EUR

  • Lettland

    • Los 3547
    • Russl. 2

    Beschreibung
    1858, 10 K. Staatswappen von Russland sauber auf Brief(hülle) mit Punktstempel "38" nach Pernau in guter Qualität

    Liveauktion
    230.00 EUR


    • Los 3548
    • 157-158 B

    Beschreibung
    1930, 4 S., 10 S. und 15 S., geschnitten, mit breiten Bogenrändern und rücks. Zusatzfrankatur auf Einschreibbrief aus "RIGA 1.7.31", adressiert nach Detroit/USA, rückseitig Ankunftsstp. vom 21.Jul.31, leichte Beförderungsspuren

    Liveauktion
    100.00 EUR


    • Los 3549
    • 198-202 B (4)

    Beschreibung
    1932, 6-15 S. Selbstschutzorganisation Aizsargi (III), kompletter postrischer Viererblocksatz vom Bogenrand, seltene und dekorative Einheit (ME 160,-+)

    Liveauktion
    100.00 EUR


    • Los 3550
    • 210-14 A

    Beschreibung
    1932, Verunglückte Flieger (I), Satz mit 25er blau auf Luftpostbrief per Einschreiben von "Riga 14.7.33" via Berlin nach Köge/Dänemark, leichte Beförderungsspuren

    Liveauktion
    140.00 EUR


    • Los 3551
    • 220-22 (4)

    Beschreibung
    1933, Erstflug Lettland-Gambia 10-25 S., Kurzsatz im seltenen postfrischen tete-beche vom Bogenrand mit Randleerfeldern, alle signiert

    Liveauktion
    450.00 EUR


    • Los 3552
    • 220-24

    Beschreibung
    1933, Erstflug Lettland-Gambia, postfrisch in makelloser Erhaltung ohne Signaturen! Attest v. Hofmann BPP

    Liveauktion
    450.00 EUR


    • Los 3553
    • 220-24

    Beschreibung
    1933, Afrikaflug, gestempelter Luxussatz je auf Briefstück, sign. ArnoldEbel und Fotoattest Watzke BPP 07/2017 "echt und einwandfrei"

    Liveauktion
    750.00 EUR


    • Los 3554
    • 228A-231A

    Beschreibung
    1933, 8 S / 68 S - 40 S / 190 S im kompletten Satz in gestempelter Erhaltung, jeweils mit Eckstempel in guter Qualität, keine Signatur (ME 350,-)

    Liveauktion
    70.00 EUR


    • Los 3555
    • 228-31 B

    Beschreibung
    1933, 8-40 S. Hilfsfond für verunglückte Militärflieger (IV), tadellos gestempelter ungezähnter Satz

    Liveauktion
    180.00 EUR


    • Los 3556
    • Bl. 1

    Beschreibung
    1938, 35 und 40 S. Baufonds, Blockausgabe auf Einschreibbrief, aufgegeben in "RIGA 28.10.38", adressiert nach Tegna/Schweiz, rückseitig Ankunftsstp. vom 30.10.38, der Block mit Aufklebefalte im rechten Blockrand, Umschlag links minimal verkürzt und senkr. Bug ausserhalb der Frankatur

    Liveauktion
    80.00 EUR

  • Lettland Besonderheiten

    • Los 3557

    Beschreibung
    1941, Mischfrankatur zwischen russischen und lettischen Briefmarken aus "VALKA 10.5.41" an die Staatsbank in Riga per Einschreiben mit rückseitigem Ankunftsstempel, wie bei Banken üblich dreiseitig geöffnet, Marken teils leichte Tönung an den Zahnspitzen und Brief mit senkrechtem Bug, Bedarfsbeleg (Format ca. 23 x 17 cm)

    Liveauktion
    70.00 EUR

Aktuelle Zeit: 22.04.2018 - 03:06 Uhr MET